Hier klicken!

Select Page

Fachbuch zu industriellem Kennzeichnen

Fachbuch zu industriellem Kennzeichnen

Für die Herstellung von industriellen Kennzeichnungen gibt es unterschiedliche Verfahren, die sich hinsichtlich Darstellungsqualität, Beständigkeit, Wirtschaftlichkeit Handhabungsaufwand, Umwelt und Arbeitssicherheit deutlich unterscheiden. Selbst bei Anwendern mit einem großen Kennzeichnungsaufkommen herrscht in Bezug auf dieses Thema wenig Transparenz. Häufige Folge: unnötig hohe Kosten beim Einsatz unpassender Verfahren. Diesen Bereich praxisnah zu erhellen und dabei aufzuzeigen, welche Herstellungsverfahren sich für welche Bedarfssituationen eignen, ist der Anspruch eines jetzt erschienenen Fachbuches. Initiator und Herausgeber ist der PrintoLUX-Geschäftsführer Dipl.-Betr. (FH) Hermann Oberhollenzer.

Ein detallierter Leistungsvergleich bezieht sich auf zwölf relevante Herstellungsverfahren und nimmt unter anderem auch das aktuelle Thema der Darstellunsqualität von 2D-Codes in den Blick. Außerdem gibt das Buch auch Raum für vertiefende Detailbetrachtungen. Experten vom Verband Deutscher Maschinenbauer (VDMA), Fraunhofer IPA, Bundesinnungsverband der Galvaniseure, Graveure, Metallbildner (BIV) erörtern dabei Themen wie „Normen der Sicherheitskennzeichnung“, „Codes in der Kennzeichnung“, „Kennzeichnung unter dem Aspekt Industrie 4.0“ oder „Die Gravur in der industriellen Kennzeichnung“.

Das Fachbuch „Herstellungsverfahren für die industrielle Kennzeichnung“ ist als Hardcover oder E-Book erhältlich. ISBN 978-3-662-55331-2, Hardcover 64,99 €.

Den deutlichen Praxisbezug des Buches verstärkt eine App. Sie erlaubt es Anwendern, entlang einer 10-Frage-Liste einfach zu ermitteln, welche Herstellungsverfahren ihrem individuellen Bedarf entsprechen. Die App ist für Android ebenso zu nutzen wie für Apple. Eine kurze Einführung zur Nutzung der App gibt es auf YouTube.

Veröffentlicht von

Inga Ronsdorf

Redakteurin bei DER KONSTRUKTEUR

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
27
Mi
ganztägig 7. Anwenderforum SMART TEXTILES @ Tagungsbereich Erwin Hymer Museum
7. Anwenderforum SMART TEXTILES @ Tagungsbereich Erwin Hymer Museum
Feb 27 – Feb 28 ganztägig
Intelligente Hightech-Textilien sind ein weltweiter Wachstumsmarkt. Smart Textiles mit ihren vielfältigen Funktionen werden dabei in allen Branchen eine Rolle spielen. Das Anwenderforum „Smart Textiles“ informiert die Industrie über diese Entwicklungen und zeigt, wie sie praktisch[...]
Mrz
19
Di
ganztägig GETPRO: Getriebeproduktionskongr... @ CCW - Congress Centrum Würzburg
GETPRO: Getriebeproduktionskongr... @ CCW - Congress Centrum Würzburg
Mrz 19 – Mrz 20 ganztägig
GETPRO: Getriebeproduktionskongress wird international @ CCW - Congress Centrum Würzburg
Zukunftsweisende Trends und Schlüsseltechnologien für die Produktion von Getrieben stehen im Zentrum des GETPRO Kongresses. Spitzenreferenten aus dem Innovationsnetzwerk der Antriebstechnik präsentieren neueste Ergebnisse aus der Forschung und Erfahrungswerte aus der industriellen Praxis. Als Bindeglied[...]
Mai
20
Mo
ganztägig 6. Technologietag Hybrider Leich... @ Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen
6. Technologietag Hybrider Leich... @ Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen
Mai 20 – Mai 21 ganztägig
6. Technologietag Hybrider Leichtbau @ Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen
Der sechste Technologietag Hybrider Leichtbau am 20. und 21. Mai 2019 steht ganz im Zeichen des Themas Digitalisierung. Neu sind nicht nur die spannenden Konferenzthemen, sondern auch die Location: Zum ersten Mal findet die Veranstaltung[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Translate »