Hier klicken!

AUF NUMMER SICHER

AUF NUMMER SICHER

Schutzsysteme für Werkzeugmaschinen sollen Sicherheit bieten. Um diese garantieren und eine hohe Qualität der Komponenten sicherstellen zu können, sind strenge Tests unerlässlich.

Eine eingehende Prüfung musste das XY-Rückwandsystem der Fräsmaschine eines namhaften Maschinenbauers bestehen. Da die Anlage eine zusätzliche Drehoption erhalten sollte, wurde eine Risikoanalyse durchgeführt. Bei den Tests stellte man Schwachstellen an den Schutzabdeckungen fest – die Rückhaltefähigkeit war möglicherweise nicht mehr gegeben. Der Schutz des Bedienpersonals vor umherfliegenden Werkstückteilen war zwar unter den bisherigen Betriebsbedingungen jederzeit garantiert. Doch mit der zusätzlichen Drehfunktion änderten sich die Anforderungen an die Robustheit der Schutzabdeckungen in der Rückwand beträchtlich. Der Maschinenbauer hatte mittels einer Risikoanalyse die Komponenten deshalb als kritischen Bereich identifiziert, der einem Beschuss durch Werkzeug- oder Werkstückteile im Drehbetrieb möglicherweise nicht standhalten könnte.

 

Lesen Sie mehr:

Bild: Hema

Veröffentlicht von

Translate »