KOLLABORATION WEITERGEDACHT

KOLLABORATION WEITERGEDACHT

Interaktion von Mensch und Technik

Mensch-Roboter-Kollaboration, kurz MRK, ist einer der vorherrschenden Trends in der Robotik und bezeichnet die direkte Interaktion von Mensch und Technik. Pionier Esben H. Østergaard will den Aspekt der Kollaboration jedoch noch weiter gefasst sehen: Mit Universal Robots+ lässt er seine Vision einer mit sich selbst kollaborierenden Branche Wirklichkeit werden – zum Vorteil für Entwickler und Endanwender.

Bild. Universal Robots

  • Wie funktioniert die Plattform?
  • Welche Vorteile bietet Sie Entwicklern von Roboterzubehör?
  • Welche Vorteile bietet Sie Konstrukteuren, die Roboterarme einsetzen?

Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie im Beitrag in unserem E-Paper DER KONSTRUKTEUR 4/2017.

Button zum E-Paper

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.