ZAHN UM ZAHN PRÄZISE

ZAHN UM ZAHN PRÄZISE

ZAHN UM ZAHN PRÄZISE

„Losgröße 1“ ist in der holzverarbeitenden Industrie längst ein Thema. Jede Küche ist anders – und jede Tür. In Sondermaschinen sind Komponenten gefragt, die hier mitspielen: Präzision ist wichtig – und hohe Effizienz. Wir präsentieren: Antriebstechnik für Sägemaschinen in der Türenproduktion.

Antriebstechnik für das Sägen

(Foto: SEW Eurodrive / Der Konstrukteur)


Den vollständigen Artikel finden Sie im E-Paper Der Konstrukteur #11/2016.

Wir beschäftigen uns darin u.a. mit folgenden Fragen:

  • Welche Anforderungen stellen anspruchsvolle Sägeanwendungen an die Antriebstechnik?
  • Welche Antriebskomponenten kommen bei der Futterstreifensäge zum Einsatz?
  • Welche ökonomischen Vorteile bietet die Lösung?

Button zum E-Paper


Unsere Bildergalerie Antriebstechnik für eine Futterstreifensäge gibt Ihnen einen kleinen Vorgeschmack auf den Artikel:

[ngg_images source=”galleries” container_ids=”1″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_thumbnails” override_thumbnail_settings=”0″ thumbnail_width=”240″ thumbnail_height=”160″ thumbnail_crop=”1″ images_per_page=”3″ number_of_columns=”3″ ajax_pagination=”1″ show_all_in_lightbox=”0″ use_imagebrowser_effect=”0″ show_slideshow_link=”0″ slideshow_link_text=”[Zeige eine Slideshow]” template=”default” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]

„Mit der Futterstreifensäge von Becker Sondermaschinenbau konnte Grauthoff den Verschnitt bei der Zargenfertigung auf ein Minimum reduzieren.“ Gunthart Mau, SEW EURODRIVE

Antriebstechnik für Sägemaschinen – Video-Empfehlungen der Redaktion

Antriebstechnik von SEW­Eurodrive untertützt die Produktion von individuellen Türzargen. Das ist ein Stück Industrie 4.0 in der Holzverar­beitung.  Das Video veranschaulicht dies:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.