Seite auswählen

Leistungsstarke E-CAD-Software mit neuen Funktionen

Leistungsstarke E-CAD-Software mit neuen Funktionen

Die neue WSCAD Suite X Plus ist für die Gebäudeautomation optimiert, schnell und einfach zu bedienen und wahlweise als Miet- oder Kauflizenz zu erwerben.

 

Die WSCAD Suite X Plus in den drei Ausbaustufen Compact, Professional und Ultimate unterstützt Gebäudeautomatisierer und Elektrokonstrukteure bei der Bewältigung ihrer Aufgaben in den Disziplinen Gebäudeautomation, Elektroinstallation, Elektrotechnik, Verfahrens- und Fluidtechnik sowie beim Schaltschrankbau. „Die Suite X Plus ist unsere leistungsstärkste E-CAD-Software mit modernen Technologien wie Augmented Reality, Multi Threading und Automation. Sie verfügt über zahlreiche neue Funktionen, ist signifikant schneller bei besserer Qualität und sie lässt sich individuell an die Anforderungen der Anwender anpassen“, freut sich Axel Zein, CEO der WSCAD GmbH.

Laut einer Umfrage unter E-CAD-Anwendern liegt das Thema „Speed“ in den Top drei der wichtigsten Merkmale. Deshalb wurde die Geschwindigkeit der E-CAD-Lösung durch Parallel-Prozessing (multi threading) und weitere Optimierungen des Codes erheblich gesteigert. Projekte mit mehr als 1000 Seiten sind blitzschnell geöffnet, eine SPS ist im Handumdrehen erstellt, die Klemmenverwaltung geht zügig von der Hand und die Ausgabe einer kompletten Dokumentation ist laut Anbieter mehr als zehnmal so schnell als in früheren Versionen.

Verbessert wurde auch die Usability: Neben der optimierten Menüstruktur für schnelleres Arbeiten spart ein neuer und komfortabler Umgang mit Drehvarianten viel Zeit. Der Datenexport ist durch die Nutzung von Pfadvariablen jetzt flexibel konfigurierbar.

Text- und Bildquelle: WSCAD GmbH

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.