Hier klicken!

Seite auswählen

DURCHBLICK FÜR DEN ROBOTER

DURCHBLICK FÜR DEN ROBOTER

Die moderne Industrie verlässt sich weltweit mehr und mehr auf immer intelligenter werdende Roboter. Maßgeblich für ihren erfolgreichen Einsatz sind innovative Sensoren, die die Schnittstelle zwischen der Außenwelt und dem Roboter bilden. Berührungslose Lasersensoren erfassen – sowohl den Roboter, als auch seine Umgebung betreffend – hochpräzise Weg, Abstand und Position.

Beim Einsatz von Sensoren in der Robotik wird zwischen zwei verschiedenen Einsatzmöglichkeiten unterschieden. Zum einen gibt es die internen Sensoren, die den korrekten Betrieb des Roboters sichern. Sie sind für die Ermittlung der Zustandsdaten des Roboters nötig. Das wären beispielsweise die Ausrichtung im Raum und die Kalibrierung, Geschwindigkeitsermittlung oder Erkennung von Drehbewegungen. Eine der Anwendungen in diesem Bereich ist das Kalibrieren von Roboterachsen, das über Wegaufnehmer der Reihe InduSensor (LVDT) von Micro- Epsilon gelöst werden kann. Bei der Inbetriebnahme und in regelmäßigen Abständen müssen im Rahmen der Qualitätssicherung die Roboterachsen justiert werden. Dazu werden die Messtaster an den Roboterachsen montiert; sie erfassen bei Drehung der Achse den Nullpunkt über einen Taststift. Die integrierte Elektronik wertet das Tastersignal schließlich aus und gibt ein Schaltsignal an die Robotersteuerung weiter. Der Roboter ist dadurch unabhängig vom Bediener wieder zuverlässig justiert. Der InduSensor zur Kalibrierung von Roboterachsen wurde von Micro-Epsilon in Zusammenarbeit mit einem weltweit führenden Anbieter von Robotik entwickelt.

 

Lesen Sie mehr:

Bild: popov48/Fotolia

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
10
Di
10:00 FVA-Grundlagenseminar Fahrzeugge... @ Garching bei München
FVA-Grundlagenseminar Fahrzeugge... @ Garching bei München
Dez 10 um 10:00 – Dez 11 um 16:00
FVA-Grundlagenseminar Fahrzeuggetriebe @ Garching bei München
Der Antriebsstrang bildet eines der wichtigsten Teilsysteme in Kraftfahrzeugen. Über die letzten Jahre haben sich vielfältige Antriebskonzepte und -konfigurationen etabliert. Zu den in Europa traditionell vorherrschenden Schaltgetrieben werden vermehrt automatisierte Getriebe verschiedenster Bauart eingesetzt. In[...]
Dez
17
Di
10:30 FVA-Grundlagenseminar Schadensan... @ Garching bei München
FVA-Grundlagenseminar Schadensan... @ Garching bei München
Dez 17 um 10:30 – Dez 18 um 14:00
FVA-Grundlagenseminar Schadensanalyse von Wälzlagerschäden @ Garching bei München
Wälzlager sind ein wichtiges Element in einer Vielzahl von mechanischen Systemen. Unvorhergesehene Schäden an Wälzlagern können zu hohen Reparatur und Ausfallkosten führen. Um Wälzlagerschäden zu vermeiden, ist die Kenntnis der Schadensmechanismen und der Einflussfaktoren von[...]
Feb
11
Di
9:00 FVA-Fachseminar Grundlagen der D... @ Universität Stuttgart
FVA-Fachseminar Grundlagen der D... @ Universität Stuttgart
Feb 11 um 9:00 – Feb 12 um 15:00
FVA-Fachseminar Grundlagen der Dichtungstechnik @ Universität Stuttgart
Dichtstellen sind wichtige Bauteile aller technischen Systeme – von Autos genauso wie von Küchenmaschinen oder Windkraftwerken. Gut und lange funktionierende Dichtstellen kann man nicht kaufen, allenfalls den Dichtring. Gut funktionierende Dichtstellen werden konstruiert, gefertigt, montiert[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe