Hier klicken!

Select Page

DER DATENRUCKSACK

DER DATENRUCKSACK

Fräskopfe mit IO-Link-Speicherchip

Mehr Daten sind gefragt – überall. Jede Komponente soll Informationen über sich selbst und ihren Betrieb mitbringen. Ein IO-Link-Speicherchip fungiert als Datenrucksack und ermöglicht die bidirektionale Kommunikation mit der Steuerung. Er lässt sich mit nur einem zusätzlichen Kabel ganz einfach installieren. Das nutzt ein Hersteller von Präzisions-Werkzeugmaschinen an seinen Fräsköpfen um den Maschinenbetreibern ganz einfach Transparenz zu bieten.

 

Bild: Balluff

 

Der IO-Link-Speicherchip erschließt für den Maschinenanwender und den Maschinenbauer Vorteile. Die Details erfahren Sie im Beitrag im E-Paper.

Veröffentlicht von

Dr. Michael Döppert

Mich begeistern naturwissenschaftliche und technische Themen, sie zu verstehen und verständlich zu vermitteln

Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen