weitere Fachbeiträge »
Fachbeiträge
Ab dem 1. Januar 2015 wird erstmals auch der Betrieb am Umrichter in der gesetzlichen Motorenverordnung 640/2009/EU berücksichtigt – eine positive wie auch notwendige Entwicklung. Denn es ist an der Zeit, Energieeffizienz ganzheitlich zu betrachten und den Blickwinkel in Richtung Antriebssystem und Applikation zu erweitern.Siemens AG Sector Industry
10.02.2015
Für den Einsatz als Rundtischantrieb in einem Prüfsystem mit fixen Positionen scheint es auf den ersten Blick einfachere Lösungen zu geben als ein frei programmierbares Drehmodul. Doch die direkt angetriebene High-Torque-Dreheinheit bietet gegenüber anderen Modulen, und speziell einem pneumatischen Antrieb, mehrere Vorteile. 
10.02.2015
Als Studenten der Universität Wisconsin-Madison vom Fall des orthopädischen Chirurgen hörten, der nach einem Unfall querschnittsgelähmt war, entschlossen sie sich zum Bau einer Vorrichtung, die ihm die Rückkehr in den Operationssaal ermöglichen sollte. Um diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen, bedarf es zuverlässiger Maschinenelemente, unter anderem auch Bremsen. Warner Electric Europe S.A.S
10.02.2015
Auch in Zeiten mechatronischer Antriebskonzepte und wachsendem Softwareanteil in Antriebslösungen sind mechanische Antriebselemente zur Umsetzung von Bewegungen und zur Übertragung von Kräften unerlässlich. Das gilt auch für die im Folgenden vorgestellten Maschinenelemente Biegsame Wellen und Spiralkegelräder. Suhner AG
10.02.2015
Das französische Unternehmen Aldebaran will Roboter entwickeln, die ältere Personen im Haushalt unterstützen und sogar zu Freunden werden. Mit Romeo gehtman einen großen Schritt in diese Richtung. In diesem humanoiden Roboter kommen zahlreiche DC-Motoren zum Einsatz. maxon motor ag
10.02.2015
In 30 000 Schwingungen pro Sekunde versetzt, löst Wasser durch ultrafeine Kavitations-Explosionen selbst mikroskopisch kleine Schmutzpartikel von Oberflächen oder aus feinsten Spalten. Die Firma KLN Ultraschall aus Heppenheim hat sich auf den Bau solcher Anlagen für den weltweiten Einsatz spezialisiert. Ebenso sauber wie die gereinigtenGegenstände ist die steuerungsseitige Auslegung der Anlage: Denn anstatt aufwendiger Kabelbäume kommt das schlanke Bussystem AS-Interface zum Einsatz. ifm electronic gmbh
10.02.2015
Die Medizintechnik-Branche boomt. Besonders deutlich lässt sich die Hochtechnologisierung in Labors sowie in modernen Operationssälen erkennen. Damit die Vielfalt der Geräte die Mediziner dort, aber auch an anderen klinischen Handlungsplätzen, tatsächlich optimal unterstützen kann, sind die Positionierung und die Mobilität der spezifischen Komponenten von ausschlaggebender Bedeutung. Zur Ergonomie tragen hier leistungsfähige Trag- und Schwebarm-Systeme wesentlich bei. Haseke GmbH & Co.
10.02.2015
Das Tempo der Entwicklungen im Gebiet der Life Sciences ist atemberaubend. Die Produkte werden kleiner und leichter, Stoffe sind teilweise äußerst anspruchsvoll oder aggressiv und bewegen sich im Molekularbereich, die Variantenvielfalt steigt und damit auch die Anzahl der Rezepturen. Schon kleinste Abweichungen in der  hochkomplexen Labortechnik könnten gravierende Qualitätsmängel hervorrufen. So stellen die Arbeitsfelder der Medizin- und Labortechnik fortwährend neueund außergewöhnlichere Dimensions- und Qualitätsansprüche an mechanische Antriebselemente wie Gewindespin...
10.02.2015
Handbikes sind die Formel-1-Wagen unter den Rollstühlen. Der Niederländer Ad Aarts hat ein solches Handbike speziell für Kunst- und Natureisbahnen entwickelt. Leicht nachzuvollziehen, dass er bei Kurvenfahrten Schwierigkeiten hatte, auf dem Eis den Kurs zu halten. Dieses Problem konnte er durch den Einsatz spezieller Ölbremsen lösen. ACE Stoßdämpfer GmbH
10.02.2015
In der Halbleiterindustrie verändern sich die Größenverhältnisse: Während Microchips immer kleiner werden, sind die Prüfadapter für den Test von Wafern inzwischen wahre Schwergewichte. Die Kapazität der sogenannten Probecards haben das Format und Gewicht eines Schachtdeckels. Um die Prüfkomponenten dennoch einfach handhaben  zu können, wurde ein mobiles Gestell entwickelt. Der Greifer des Trolleypullators läuft auf robusten Schienen.
09.02.2015

Zu den Merkmalen der komplett überarbeiteten Motoren der Baureihe 8LS von B&R gehört u. a. ein optimiertes Design. So sind die Servomotoren der Baugrößen 2 und 3 bei gleichen technischen Daten nun kompakter. Damit schafft der Hersteller die Voraussetzungen für eine maximale Kompatibilität bei höherer Leistungsdichte. Die Motoren der Baugrößen 5 und 7 erhalten weitere...
27.02.2015

Mit dem neuen Bremsmoment-Steuermodul für Federdruckbremsen vom Typ Roba-stop bietet das Unternehmen Mayr Antriebstechnik eine Möglichkeit, z. B. Flurförderzeuge gleichmäßig und sanft zu verzögern. Bei Flurförderzeugen wird die Bremse bislang bezogen auf die Maximalbeladung dimensioniert. Bei Teilbeladung kann eine stärkere Verzögerung mit dem vollen Bremsmoment u. U...
27.02.2015

Für den einfachen Motoranschluss hat das Unternehmen Phoenix Contact platzsparende Vierstock-Reihenklemmen für Nennquerschnitte bis 4 mm², 32 A und 600 V UL mit Push-in-Anschlusstechnik entwickelt. Aufgrund einer einfachen Potenzialverteilung über einen Funktionsschacht auf jeder Etage reduzieren sich die Verdrahtungsaufwände. Eine Beschriftungsmöglichkeit kennzeichn...
27.02.2015

Getriebebau Nord und Bargteheide im Hamburger Umland – diese Beziehung wird in diesen Tagen 50 Jahre alt. 1965 errichteten die Unternehmensgründer Günter Schlicht und G.A. Küchenmeister ihre erste Werkshalle. Ab April wurden die ersten Getriebe montiert. Vom ersten Standort siedelte das Unternehmen schon bald ganz in die Nähe um – an den noch heute bestehenden Hauptsitz in d...
27.02.2015

Motion Control vereinigt diverse Disziplinen, von Mechanik und Elektronik über Aktuatoren (Motoren) und Sensoren bis hin zum Softwareprogramm. Wer sich mit dieser Thematik auseinandersetzen will, braucht eine einfache Einstiegshilfe. Das Lehrbuch „Motion Control für Einsteiger“ von Maxon Motor bietet genau das. Das vorliegende Buch geht das Thema auf experimentelle Art an un...
27.02.2015

Digitale Antriebe bieten für numerisch gesteuerte Maschinen u. a. hohe Präzision bei gleichzeitiger Minimierung der Ausrüstungskosten. Voraussetzung dafür ist eine digitale Schnittstelle zur Steuerung. Obwohl Sercos ursprünglich in den 80er-Jahren als eine solche Antriebsschnittstelle konzipiert wurde, hat sich die Technologie zu einer universellen Echtzeit-Schnittstelle für...
27.02.2015

Auf der Hannover Messe stellt die Software Factory GmbH mit Systems Engineering für den Maschinen- und Anlagenbau eine Lösung vor, die mittels Software die Elektronik, Elektrik und Mechanik verbindet. Am gemeinsamen Messestand mit dem VDMA zeigt das Unternehmen eine durchgängige Produktentwicklung mit Werkzeugen und Bausteinen – von der Idee über die Konstruktion und Softwar...
23.02.2015

19.03.2015 bis 20.03.2015 | Nürnberg | Info-Veranstaltung
Am 19. und 20. März 2015 finden in Nürnberg die Fokussierten Thementage „Sensorik und Messtechnik für Antriebssysteme“ statt, die die AMA Weiterbildung GmbH in Kooperation mit der Fachzeitschrift antriebstechnik veran...

Eingestellt von: Der Konstrukteur
11.05.2015 bis 15.05.2015 | Hannover | Messe
Gerade in industriell fortgeschrittenen Hochlohnländern eröffnen intelligent verknüpfte ausgereifte Produktions- und Logistikprozesse für die Möbelindustrie spannende neue Erfolgspotenziale. Auf der Ligna, die vom 11....

Eingestellt von: Der Konstrukteur






       
               
                           

        by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.