weitere Fachbeiträge »
Fachbeiträge
Die Tücke liegt im Detail – Konstrukteure von Kfz-Motoren können das sicherlich bestätigen. Selbst bei der Lösung von vermeintlich einfachen Aufgaben wie der optimalen Schwingungsdämpfung von Steuerketten ist ein hohes Maß an Werkstoff- und Prozess-Know-how erforderlich.  WEISS Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG
16.06.2015
Bislang galt in der automatisierten Produktion die Regel: Die Arbeitsbereiche von Mensch und Roboter sind streng getrennt, und der Roboter verrichtet seine Tätigkeithinter Schutzzäunen. Diese Regel wird zunehmend außer Kraft gesetzt, und das mit gutem Grund. Wenn Mensch und Roboter zusammenarbeiten, können beideihre Stärken einbringen – der Mensch die Intelligenz, das Urteilsvermögen und die Flexibilität, der Roboter die Kraft und das ermüdungsfreie Leistungsvermögen beim Heben und Bewegen von Lasten. Schmersal GmbH & Co. KG...
16.06.2015
Ein führender Roboterintegrator in den USA ist auf der Suche nach einer flexiblen Handhabungslösung. Konkret geht es um das Palettieren von Kunststoffgläsern unterschiedlicher Größen und den Aufbau von Stapeln aus verschiedenen Lagen – neben den Gläsern auch Kartontrays, Zwischenlagen und Deckrahmen. Ein Vakuum-Spezialist entwickelt im Handumdrehen eine individuelle Systemlösung. Schmalz GmbH
16.06.2015
Wohin entwickelt sich die Robotik, welche Anwendungsspektren wird sie sich erschließen können und welche konstruktiven Herausforderungen lassen sich daraus ableiten? Antworten auf diese Fragen können die hier exemplarisch ausgewählten und zusammengefassten neuesten Entwicklungen und angestoßenen Projekte geben. Vereinigte Fachverlage GmbH
16.06.2015
Werkstoff-, Verarbeitungs- bzw. Prozess- und auch Bauteil-Know-how müssen vorhanden sein, wenn die konstruktiven und wirtschaftlichen Vorteile von Kunststoffen voll ausgeschöpft werden sollen. Ein Kunststoffverarbeiter bringt diese drei Größen zusammen und bietet sich als Entwicklungspartner nicht nur für die Automobilindustrie an. Pöppelmann GmbH & Co. KG
16.06.2015
Neue Verfahren erlauben heute die Herstellung von Schichten in einer noch nie gekannten Vielfalt und Leistungsstärke. Künftig werden Beschichtungen auch übersensorische und reagierende Fähigkeiten verfügen oder sich selbst heilen können. Bei einer Veranstaltung des Beschichtungsspezialisten Oerlikon Balzers anlässlich der Übernahme der Beschichtungssparte Metco von Sulzer wurde in die Zukunft der Oberfl ächentechnologie geblickt. Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH
16.06.2015
Robotik hat viele Gesichter und immer häufi ger auch mehr als ein Bein. Im Anwendungsfeld der Servicerobotik kommen zudem völlig neue Anforderungen auf sie zu. Dazu gehören unter anderem auch Leichtbau und Leistungsdichte, wie im folgenden Beispiel eines Vierbeiners mit hydraulischer Steuerungstechnik. Moog GmbH
16.06.2015
Bei Schwerlastanwendungen wie Brechern und Stahlwalzwerken herrschen oftmals raue Betriebsund Umgebungsbedingungen: Staub, Hitze oder Kälte belasten nicht nur die Arbeiter an den Anlagen, sondern auch die Sicherheitskupplungen. Nur robuste und solide dimensionierte Sicherheitskupplungen halten diesen Belastungen Stand undsorgen für dauerhaft zuverlässigen Überlastschutz und damit höchste Produktivität der Anlagen. Mayr GmbH & Co. KG
16.06.2015
Schwingungen sind eine der Hauptstörgrößen im Maschinenbau. Sie können aber durch eine gezielte Werkstoffauswahl beeinfl usst werden. Besonders der Einsatz von CFK (Carbonfaserverstärkter Kunststoff) macht die Verschiebung des kritischen Eigenfrequenzbereichs und die Verbesserung der Dämpfung im Vergleich zu Aluminium und Stahl möglich. MAYER Textielmaschinen Fabrik GmbH
16.06.2015
Roboter sind zurzeit ein interessantes Forschungs- und Entwicklungsfeld sowohl in der Industrie als auch an Hochschulen. Der im Folgenden vorgestellte kleine mobile Roboter wurde als Open-Source-Plattform für wissenschaftliche Forschung und Lehre entwickelt. Der Roboter besteht aus einer mobilen Plattform und einem Roboterarm – für den Antrieb dieser Komponenten sorgen Antriebssysteme auf Basis von bürstenlosen EC-Motoren. maxon motor gmbh
16.06.2015

Die Industriegetriebe-Baureihe X von SEW-Eurodrive ist für große Drehmomente konzipiert. Zusätzlich zum übertragenen Drehmoment wirken bei Antrieben für Rührwerke vielfach hohe Radial- oder Axialkräfte auf die Abtriebswelle ein. Hier bietet der Hersteller durch sein flexibles Produktkonzept eine standardisierte Lösung mit einer lastspezifischen Lagerung. Für kleine L...
29.06.2015

Das Unternehmen SEW-Eurodrive hat das Produktportfolio der SEW-Motoren für die Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen mit den Motoren EDRE250, EDRE280 und EDRE315 um insgesamt sieben Baugrößen erweitert. Diese Motoren – und zukünftig auch die Bremsmotoren – erfüllen die Anforderungen gemäß der EU-Richtlinie 94/9/EG (Atex) sowie ihrer Nachfolgerin, der Richtlin...
29.06.2015

Das Unternehmen Schneider Electric hat den Frequenzumrichter Altivar 32 mit erweiterten Funktionen versehen. Das Gerät soll Maschinenbauer bei der Konzeption sicherer und energieeffizienter Maschinen und Anlagen unterstützen. Die Frequenzumrichter bieten maximale Leistung auf kleinstem Raum, auch der Einbau ist flexibel. Ein weiterer Vorteil sind die integrierten Sic...
26.06.2015

PTC stellt ThingWorx Converge vor, eine Erweiterung der ThingWorx-Plattform, die Konnektivität, Geräte-Management und Rapid Application Development bietet. ThingWorx Converge ergänzt die Plattform um Out-of-the-Box-Funktionalitäten für Unternehmen, die Produkte herstellen, betreiben und warten. ThingWorx Converge richtet sich auch an Applikationsentwickler und System...
26.06.2015

Laut AMA Verband für Sensorik und Messtechnik verzeichnete die Branche nach einem Vorjahresergebnis von 8% ein weiteres Umsatzplus von 6% im ersten Quartal 2015. Die Auftragseingänge im ersten Quartal zogen im Vergleich zum Vorquartal um 4% an. Hersteller und Distributoren planen in diesem Jahr einen weiteren Personalausbau. Die mittelständisch geprägte Branche plant nach de...
24.06.2015

Bayer Materialscience bekommt einen neuen Namen. Ab 1. September 2015 firmiert das Unternehmen unter Covestro. Bayer beabsichtigt, Covestro bis spätestens Mitte 2016 an die Börse zu bringen.Der Name Covestro kombiniert Begriffe, die die Identität des neuen Unternehmens reflektieren. Die Buchstaben C und O kommen von „Collaboration“ (Zusammenarbeit), und „vest“ (von investier...
16.06.2015

Der Hersteller von Präzisionsführungen und -systemen PM-Bearings ist in ein Bürogebäude in Meckesheim eingezogen. Von hier aus werden nun die Vertriebsaktivitäten für Deutschland, Österreich, die Schweiz und die Tschechische Republik koordiniert sowie weiter vorangetrieben. Interessante Kunden und Projekte gilt es zu unterstützen und zu betreuen. Durch Kundennähe und ein sta...
12.06.2015

Die Firma C. Otto Gehrckens bietet im Rahmen ihrer O-Ring-Akademie verschiedenste Seminare vor Ort in Pinneberg und auch Webinare an. Ein Beispiel ist das zweitägige Vertiefungsseminar „Sicheres Abdichten mit O-Ringen inkl. Prüfung und Schadensanalyse“ am 16. und 17. September 2015. Thematisiert werden hier u. a. die Aufgabe und Funktionsweise, Einbauarten und Wirkungsweisen...
11.06.2015

16.09.2015 bis 17.09.2015 | Pinneberg | Seminar
Die Firma C. Otto Gehrckens bietet im Rahmen ihrer O-Ring-Akademie verschiedenste Seminare vor Ort in Pinneberg und auch Webinare an. Ein Beispiel ist das zweitägige Vertiefungsseminar „Sicheres Abdichten mit O-Ringen...

Eingestellt von: Der Konstrukteur
24.11.2015 bis 25.11.2015 | Mannheim | Forum
Das Thema Dosiertechnik für Klebe- und Dichtsysteme ist komplex. Um die Technik beherrschen zu können, benötigt man vertieftes Wissen über die Werkstoffalternativen, über die notwendigen Oberflächen und ggf. die Vorbe...

Eingestellt von: Der Konstrukteur
TV-Kanal von "Der Konstrukteur"








       
               
                           

        by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.