1. Home
  2. /
  3. Wellenfedern in Superlegierungen erhältlich
Werkstoffauswahl erweitert

Wellenfedern in Superlegierungen erhältlich

24.01.2023
von Redaktion DER KONSTRUKTEUR

#

Die Werkstoffauswahl für gewalzte Wellenfedern von TFC umfasst neben Stählen und Edelstählen auch Legierungen für Einsätze mit hohen Anforderungen an die Temperaturfestigkeit und chemische Resistenz.
Die ein- und mehrlagigen Wellenfedern von Smalley im C-Teile-Portfolio von TFC gehören zu den wichtigsten Problemlösern bei der Konstruktion kinematischer Baugruppen. Für den Einsatz in anspruchsvollen oder aggressiven Umgebungen erweitert TFC das Werkstoffangebot seiner Wellenfedern stetig. Unter anderem umfasst es inzwischen Stähle und Edelstähle, deren Anwendungsbereiche vorrangig in der Petrochemie, in der Offshore-Industrie oder in der Hochtemperatur- und Hochvakuumtechnik liegen. Eine Werkstoff-Alternative für hochwarmfeste Wellenfedern, die ihre Festigkeit und Oxidationsbeständigkeit bei Temperaturen bis etwa 700°C halten müssen, ist die Superlegierung Incoloy Alloy A-286. Wellenfedern aus diesem Edelstahl finden sich häufig in jenen Bereichen von Motoren und Getrieben, die im Betrieb hohen Temperaturen und Lasten ausgesetzt sind. Für Applikationen, in denen die Chemikalien- und Korrosionsbeständigkeit eine zentrale Rolle spielt, wird häufig Hastelloy C-276 eingesetzt.

Text- und Bildquelle: TFC

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Leichtgewichte der Konstruktion
Leichtgewichte der Konstruktion

Leicht, korrosionsbeständig, variabel konfigurierbar und präzise: Inocon nimmt leistungsfähige Klemmverbinder aus glasfaserverstärktem Kunststoff in sein Sortiment mit auf.

Halder hautnah erleben
Halder hautnah erleben

Die Erwin Halder KG und die Halder Schneidtechnik GmbH öffneten am 17. September 2023 am Standort in Achstetten-Bronnen ihre Tore für zahlreiche Besucherinnen und Besucher, um ihnen einen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen.

You have Successfully Subscribed!