Kabelkanäle präzise konfektionieren

Kabelkanäle präzise konfektionieren

Kabelkanäle aus Stahl und Edelstahl sorgen in Maschinen und Anlagen für die sichere und übersichtliche Kabelführung. Maschinenbauer, die diese Kabelkanäle selbst bearbeiten und montieren, unterstützt Pflitsch.

Um Kabelkanäle auf die jeweilige Einbausituation anzupassen, werden sie oft noch per Säge oder Flex auf Länge gebracht. Das ist aufwändig, zeitintensiv sowie mit einer gewissen Arbeitsbelastung und Verletzungsgefahr verbunden. Mit seinen neuen Werkzeugen und Maschinen bietet Pflitsch eine zukunftsweisende Lösung, die Arbeitsprozesse effizienter gestaltet und mit kurzer Amortisation punktet. Die Bearbeitung von Kabelkanälen mit den Pflitsch-Maschinen ist einfach und sicher: Kanalkörper und -deckel werden in die jeweilige Kontur in der Schneidplatte eingeschoben, dort fixiert und abgelängt. Dank sauberer Schnitte und gratarmer Kanten entfällt auch die aufwendige Nacharbeit. Der Kanal bleibt bei der Bearbeitung in Form.

Text-/Bildquelle: Pflitsch GmbH & Co. KG

Teilen:

Veröffentlicht von

Inga Ronsdorf

Redakteurin DER KONSTRUKTEUR – Mich fasziniert es immer wieder, technische Lösungen zu erleben und zu verstehen, denn so kann ich den Puls der Technik hautnah spüren und unsere Leser fachlich kompetent informieren.