Symbiose aus Funktionalität und Ästhetik

Symbiose aus Funktionalität und Ästhetik

Für die aus T-Griff GN 5063, Flügelmuttern GN 8340 und Flügelschrauben GN 8350 bestehende A4-Edelstahl-Reihe hat Ganter Normelemente den German Design Award 2022 sowie den IF Design Award 2022 erhalten.

Die drei gemeinsam mit der Designagentur Corpus-C entwickelten Normen basieren auf der gleichen Formensprache: einer weichen, aber dennoch prägnanten Linienführung, die zugleich äußerst funktional ist. Glatte Verläufe und sanfte Übergänge erleichtern die Reinigung der wahlweise matt gestrahlten oder polierten Oberflächen. Zudem ermöglicht die Formgebung eine bessere ergonomische Handhabung und damit auch die Einleitung größerer Bedienkräfte. Die zurückhaltende und einheitliche Gestaltung lässt eine formal stimmige Integration verschiedener Spann- und Bedienfunktionen zu und sorgt so auch für ein konsistentes Erscheinungsbild von Maschinen. Die Jury des IF Design Awards hob speziell die „hervorragenden ergonomischen Eigenschaften“, die „zeitlose“ sowie „sehr hochwertige“ Ästhetik hervor.

Text-/Bildquelle: Ganter

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.