1. Home
  2. /
  3. Software für vollautomatische Prozessabläufe
CAD-Datenoptimierung

Software für vollautomatische Prozessabläufe

31.08.2023
von Redaktion DER KONSTRUKTEUR

#

Im Maschinenbau ist Zeit ein entscheidender Faktor. Wie lange dauert es vom konstruierten Modell bis zum fertigen Bauteil? Verlangsamen fehlerhafte CAD-Daten die Abläufe? Wie versende ich Datenpakete an Dritte und schütze dabei das Firmen-Know-how? Damit alle Prozessschritte auf dem Produktionsweg problemlos ineinandergreifen, automatisiert 3DxSuite die CAD-Datenaufbereitung. Dank individuell konfigurierbarer Prozess-Szenarios arbeitet die Software vollautomatisch und zuverlässig. „Wir kennen die Probleme mit den CAD-Daten genau. Fast täglich haben wir Anfragen aus dem Maschinenbau wegen fehlerhaften, komplexen Modellen“, berichtet Enrico Volkmar, Techniker bei Camtex. Er und seine Kollegen sind spezialisiert auf das Lösen von CAD-Problemen. „Mit der richtigen Software bekommt man saubere Modelle und das viel schneller als wenn man sie von Hand bearbeiten würde.“

Fehlerfreie CAD-Daten erhöhen die Prozess-Effizienz im Maschinenbau

3DxSuite repariert Fehler in CAD-Modellen automatisch

“Mit unserer Software 3DxSuite bieten wir ein Tool, mit dem sich CAD-Modelle und -Formate vollautomatisch konvertieren, reparieren, vereinfachen, prüfen oder vergleichen lassen.” – Enrico Volkmar, Techniker bei Camtex

Treten Fehler beim Einlesen von Importdaten in das betriebseigene CAD-System auf, ist die manuelle Reparatur oft mühsam und zeitraubend. Zeit geht verloren, um die Daten von Hand zu prüfen und zu bearbeiten. Die automatische Reparatur-Funktion von 3DxSuite erzeugt genaue CAD-Modelle und strafft damit den Workflow in Konstruktion und Produktion. „Die Software durchsucht die 3D-Modelle automatisch nach Fehlern, wie Spalten an Ecken und Kanten oder fehlenden Flächen, und beseitigt sie“, erläutert Enrico Volkmar. Hierfür stehe entweder ein interaktives Interface für die Anwender zur Verfügung oder die vollautomatische Reparatur, die ganz selbstständig nach vordefinierten Grenzwerten arbeitet.

Kleinere Dateien erleichtern die Arbeit

Zu große und komplexe Modelle führen häufig zu hohen Ladezeiten, einer fehlerhaften Darstellung oder sind unbrauchbar für Simulationen. Mittels Geometrievereinfachung kann 3DxSuite überflüssige Elemente automatisch entfernen. Anhand der durch den User festgelegten Grenzwerte, führt die Software automatisierte Simplifikationen aus. Radien, Bohrungen, Rillen oder Stufen werden entfernt. Komplexe Volumen können zudem durch Primitive, wie Quader oder Zylinder ersetzt werden. Das Ergebnis sind bis zu 90 Prozent kleinere Modelle, die für Folgeprozesse oder den Datenaustausch mit Dritten genutzt werden können.

Außenhülle: Das Innenleben des 3D-Modells wird automatisch entfernt

Know-how schützen

Neben der Anwendung für leichteres Handling und schnellen Datenversand, bietet 3DxSuite einen weiteren großen Nutzen: den Schutz des firmeninternen Know-hows. Die IPP (Intellectual Property Protection), sprich die Bewahrung des geistigen Eigentums, ist längst fester Bestandteil jeder Unternehmensstrategie. Nicht alle Ansprechpartner benötigen einen kompletten Datensatz bis hin zum kleinsten Detail. „Die Hüllgeometrie-Funktion ist wie ein Sichtschutz“, meldet sich noch einmal Enrico Volkmar zu Wort. „Während die Außenhülle bestehen bleibt, entfernt die Software das gesamte Innenleben eines Modells auf Knopfdruck.“ Diese reinen Hüllgeometrien gewährleisten Sicherheit für sensible Daten.

 

3DxSuite bei Camtex erhältlich

Das Systemhaus Camtex ist Reseller für 3DxSuite in Deutschland, Österreich und der Schweiz und unterstützt die Kunden sowohl bei der Installation als auch der Konfiguration der Software. 3DxSuite ist mit deutscher Benutzeroberfläche und Schnittstellen zu allen wichtigen CAD-Formaten erhältlich.

Text- und Bildquelle: Camtex

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Schutz vor unbefugtem Zugriff
Schutz vor unbefugtem Zugriff

Ob für den Schutz von Steuerungen in rauer Fertigung oder von Netzwerk-Anwendungen im Office – oder sogar die Kombination aus beidem: das neue dreiteilige AX-Wandgehäuse von Rittal beherrscht alle Anforderungen.

Frank Stührenberg übergibt an Dirk Görlitzer
Frank Stührenberg übergibt an Dirk Görlitzer

Ende Dezember 2024 wird Frank Stührenberg, Vorsitzender der Geschäftsführung von Phoenix Contact und CEO, nach 33 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand treten. Seine Nachfolge übernimmt Dirk Görlitzer, seit 2020 Geschäftsführer und Chief Operating Officer (COO).

Lösungen für viele Branchen
Lösungen für viele Branchen

R+W bietet ein breites Kupplungssortiment für sehr viele Einsatzbereiche. Innerhalb der einzelnen Produktgruppen gibt es Standard-Modelle, die als heimliche Favoriten bezeichnet werden können, weil sie flexibel sind und branchenübergreifend echte Fans unter den Konstrukteuren haben.

You have Successfully Subscribed!