1. Home
  2. /
  3. Fraunhofer IEM
  4. /
  5. Ökosystem für Dialog und...
Offene Engineering-Plattform

Ökosystem für Dialog und Innovationen

02.10.2023
von Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Dassault Systèmes und das Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik Mechatronik IEM haben mit dem Engineering Collaboration Network (ECN) ein Netzwerk zur Förderung von Industrie 4.0-Projekten gestartet.

Ausgewählte Organisationen erhalten kostenlosen Zugriff auf die 3DEXPERIENCE Plattform in der Cloud, um gemeinsam Demonstrationslabore für Industrie 4.0-Anwendungsfälle zu entwickeln. Ziel ist, kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie Start-ups auf ihrem Weg zu neuen digitalen Geschäftsmodellen zu unterstützen. Dassault und das Fraunhofer IEM bilden als Ecosystem-Provider die Basis des ECN. In zweiter Instanz folgen Testbed-Operators. Das sind Unternehmen und Institute, die anhand der Plattform Lösungsdemonstratoren für Anwendungsfälle aus dem Digital Engineering entwickeln. Dank des SaaS-Formats in der Cloud entfallen Investitionen in Server und weitgehend auch Wartungsaufwand für Hard- und Software. Voraussetzung für die unentgeltliche Nutzung der Software ist, die Praxisbeispiele mit anderen Mitgliedern zu teilen und als direkte Anlaufstelle für die dritte Ebene, die Testbed-Partner, zu fungieren. Hier können die präsentierten Technologien getestet und gemeinsam mit den Operatoren ein Proof of Concept für deren Implementierung erarbeitet werden.

 

 

Text: Dassault Systèmes

Bild: Fraunhofer IEM

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Sichere und zuverlässige Verbindungen
Sichere und zuverlässige Verbindungen

TKD bietet als Teil der Industrial Cable Connectivity Unit die qualifizierte Fertigung von Spezialkabeln und die vollständige Individualisierung der Kabeleigenschaften an. Die Gruppe verfügt neben 26 Eigenmarken über 80.000 Artikel mit einem Kupferkerndurchmesser von 0,14 bis 400 mm2.

Baumstark dank angelegter Windungen
Baumstark dank angelegter Windungen

Die Wellenfedern vom Typ Nested Spirawave® im aktuellen Sortiment von TFC eignen sich besonders gut für kinematische Anwendungen, in denen höhere Lastmomente zu bewältigen sind.

Auszeichnung für KI-basiertes Projekt
Auszeichnung für KI-basiertes Projekt

Schunk wurde im Rahmen der feierlichen Eröffnung der Hannover Messe für ein KI-basiertes Projekt mit dem Hermes-Award ausgezeichnet. Bettina Stark-Watzinger, Bundesministerin für Bildung und Forschung, übergab den Preis im Beisein des Bundeskanzlers Olaf Scholz sowie des norwegischen Ministerpräsidenten Jonas Gahr Støre.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!