1. Home
  2. /
  3. Norelem
  4. /
  5. Neue Varianten im Sortiment
Teleskopschienen

Neue Varianten im Sortiment

04.01.2024
von Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Der Normteil-Experte Norelem bietet Teleskopschienen in einer großen Bandbreite an Längen, Materialien, Einbauarten und Ausstattungsvarianten an. Alle Schienen sind wartungsarm und ermöglichen eine ruck- und nahezu geräuschlose lineare Bewegung.

Neben zuverlässigen Standardschienen aus Stahl sind auch Modelle aus Aluminium und Edelstahl verfügbar. Edelstahl ist korrosionsbeständig und gewährleistet maximale Hygiene, zum Beispiel in der Medizintechnik. Aluminium macht die Teleskopauszüge besonders leicht. Insgesamt deckt das Teleskopschienen-Sortiment von Norelem Traglasten von 10 bis 741 kg ab. Die sechs neuen Varianten verfügen über eine Tragkraft von 20 bis 90 kg und sind damit leicht- bis mittelbelastbar. Zahlreiche Wahlmöglichkeiten hat der Anwender bei den Auszugsvarianten. Erhältlich sind unter anderem Optionen wie „Soft Close“, „Push to open“, Selbsteinzug oder eine Rastung mit Betätigungshebel. Zudem kann der Nutzer zwischen Teil-, Voll- und Überauszug wählen. Die ebenfalls verfügbaren Befestigungswinkel aus Stahl und Edelstahl eignen sich für die Boden-, Plattform- oder Seitenmontage. Idealerweise sollten die Teleskopschienen bei allen Anwendungen vertikal gegenüberliegend angebracht werden. Bei Schienen zur horizontalen Montage verringert sich die Traglast um 75 %.

Text-/Bildquelle: norelem

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Der Vorteilskatalog der Wellenfeder
Der Vorteilskatalog der Wellenfeder

Wenn erfahrene Konstrukteure auf der Suche nach der optimalen Feder für eine Anwendung sind oder wenn sie feststellen, dass der Bauraum der bisher eingesetzten Runddrahtfedern zu groß ist, greifen sie häufig zu Wellenfedern. Zu wissen, wann deren Einsatz sinnvoll ist und welche kinematisch-funktionellen Vorteile sich dadurch ergeben, ist eine wichtige Grundlage zur Optimierung einer Konstruktion.

Kabeleinführungsleiste im Hygienic Design
Kabeleinführungsleiste im Hygienic Design

Mit KEL-ER-BL stellt Icotek eine teilbare Kabeleinführungsleiste vor. Je nach Ausführung werden Leitungen mit einem Durchmesser von 1 bis 35 mm eingeführt, mit IP65 abgedichtet und nach DIN EN 62444 zugentlastet.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!