Maxon bringt Dynamik in Robotik-Antriebe

Maxon bringt Dynamik in Robotik-Antriebe

Der Antriebsspezialist Maxon präsentiert einen BLDC-Motor im frameless Design mit passendem Encoder, der seine Stärken vor allem bei dynamischen Anwendungen ausspielt.

Der EC frameless DT50 ist der Vorläufer einer neuen Produktefamilie, die speziell für dynamische Bewegungen entwickelt worden ist. Der bürstenlose Motor mit seinem Frameless-Konzept lässt sich von Design-Ingenieuren einfach in verschiedenste Anwendungen integrieren. Dabei spielt er seine Stärken vor allem dort aus, wo sich Geschwindigkeiten blitzschnell ändern können. Etwa in kollaborativen Robotern oder Exoskeletons. Im Verbauten Zustand erreicht der EC frameless DT50 ein Nennmoment von über 500 mNm bei einer Nenndrehzahl von 4000 min-1. Und dies bei einem Stator-Außendurchmesser von lediglich 50 mm. Die neuartige Wickeltechnologie ermöglich dabei eine sehr kurze Motorlänge mit einer großen Hohlwelle von 28 mm.
Komplettiert wird der EC frameless DT50 durch den TSX-MAG Encoder. Dabei handelt es sich um einen neuen Durchgangswellen-Encoder, der nicht direkt auf der Motorachse (Off-Axis) verbaut wird. Dies ermöglicht gestalterische Freiheiten im Design. Der Encoder kann Hallsignale wie auch Inkrementalsignale generieren, wodurch der Motor feldorientiert kommutiert werden kann.

Text- und Bildquelle: Maxon Motor GmbH

Teilen:

Veröffentlicht von

Inga Ronsdorf

Redakteurin DER KONSTRUKTEUR – Mich fasziniert es immer wieder, technische Lösungen zu erleben und zu verstehen, denn so kann ich den Puls der Technik hautnah spüren und unsere Leser fachlich kompetent informieren.