1. Home
  2. /
  3. Rodriguez
  4. /
  5. Kugelnutwellenführungen mit hoher Präzision
Lineartechnik

Kugelnutwellenführungen mit hoher Präzision

07.05.2024
von Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Die Kugelnutwellenführungen von Rodriguez sind verdrehgesicherte Wellenführungen, bei denen Linearkugellager auf einer Welle aus gehärtetem Präzisionsstahl angebracht sind. Mit Kugelnutwellenführungen können hohe Drehmomente übertragen und gleichzeitig Linearbewegungen ausgeführt werden.

Rodriguez bietet die Kugelnutwellenführungen speziell für Anwendungen an, die lineare Bewegungsabläufe unter Aufnahme definierter Drehmomente erfordern. Die speziell geschliffenen Nuten ermöglichen im Zusammenspiel mit den Linearkugellagern die Aufnahme hoher radialer Kräfte bei gleichzeitiger Torsionsbeanspruchung. Im Vergleich zu einem üblichen Wellensystem bieten sie auch eine höhere Präzision und Spielfreiheit sowie eine bessere Aufnahme von Stoßbelastungen. Eine zusätzliche Drehmomentstütze ist unnötig, da die Welle selbst als tragendes Element fungiert. Ermöglicht wird das durch die Anordnung der Kugeln in den Laufbahnen der Nut, hier in Form einer Gotikbogenlaufrille, die von einem Kugelkäfig umschlossen wird. Den Käfig wiederum umschließt eine Wellenmutter, die gegen Verdrehen gesichert ist. Die einzelnen Muttern an der Kugelnutwellenführung können zur Verdrehsicherung vorgespannt werden. Der große Vorteil: sie sind auch für schwierige Betriebsbedingungen geeignet.

 

 

Text- und Bildquelle: Rodriguez GmbH

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Schutz vor unbefugtem Zugriff
Schutz vor unbefugtem Zugriff

Ob für den Schutz von Steuerungen in rauer Fertigung oder von Netzwerk-Anwendungen im Office – oder sogar die Kombination aus beidem: das neue dreiteilige AX-Wandgehäuse von Rittal beherrscht alle Anforderungen.

Frank Stührenberg übergibt an Dirk Görlitzer
Frank Stührenberg übergibt an Dirk Görlitzer

Ende Dezember 2024 wird Frank Stührenberg, Vorsitzender der Geschäftsführung von Phoenix Contact und CEO, nach 33 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand treten. Seine Nachfolge übernimmt Dirk Görlitzer, seit 2020 Geschäftsführer und Chief Operating Officer (COO).

Lösungen für viele Branchen
Lösungen für viele Branchen

R+W bietet ein breites Kupplungssortiment für sehr viele Einsatzbereiche. Innerhalb der einzelnen Produktgruppen gibt es Standard-Modelle, die als heimliche Favoriten bezeichnet werden können, weil sie flexibel sind und branchenübergreifend echte Fans unter den Konstrukteuren haben.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!