Stabilus Gruppe gibt Kurs bis 2030 vor

Stabilus Gruppe gibt Kurs bis 2030 vor

Mit STAR 2030 definiert die Stabilus Gruppe ihre weitere strategische Ausrichtung. Leitbild ist die Vision „Weltmarktführer in intelligenten Bewegungssteuerungstechnologien“. 

Bis 2030 soll der Gruppenumsatz zwei Milliarden Euro bei einer EBIT-Marge von 15 % erreichen (2021: 937,7 Mio. Euro). Um das Expansionspotential auszuschöpfen, setzt Stabilus auch die Transformation zu einem breit aufgestellten Automobil- und Industriezulieferer fort. In den vergangenen Jahren wurden bereits akquirierte Unternehmen wie ACE, Hahn Gasfedern, General Aerospace, Fabreeka und Tech Products in der neu geschaffenen Business Unit Industrial gebündelt. Ab 2030 sollen zudem mindestens 25 % des Gruppenumsatzes auf neuen Produkten und Lösungen basieren. Eine Säule bildet die Entwicklung neuester mechanischer und elektrischer Komponenten, die sich in automatisierte Motion-Control-Systeme einbinden lassen. Dazu will Stabilus unter anderem ein externes Netzwerk mit strategisch wichtigen Partnern aufbauen.

 

Text-/Bildquelle: Stabilus

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
20
Do
ganztägig Technologietag Leichtbau @ Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen
Technologietag Leichtbau @ Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen
Okt 20 ganztägig
Technologietag Leichtbau @ Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen
Der digitale Wandel hilft unter anderem durch Simulationen, digitale Zwillinge oder Plattformökonomien, Produkte leichter und nachhaltiger zu optimieren. Der Betrag des Leichtbaus zum Klima- und Ressourcenschutz steht außer Frage. Doch die Digitalisierung gilt gleichzeitig in[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe