1. Home
  2. /
  3. Pick-&-Place-Systeme mit Schnellwechselmechanismus
Schwenkarme

Pick-&-Place-Systeme mit Schnellwechselmechanismus

18.09.2023
von Redaktion DER KONSTRUKTEUR

#

Auf der Motek 2023 präsentiert IEF-Werner eines seiner Schwenkarmmodule: Den rotaryARM. Das Modul lässt sich für alle Montage-, Handling-, Verpackungs-, Palettier- und weitere Anwendungen einsetzen, die eine schnelle und präzise Automatisierungslösung erfordern. Der Schwenkarm ist in den Hebellängen 148, 199 und 268 mm erhältlich und auf Wunsch mit einer zusätzlichen, endlos drehbaren NC-Drehachse für einen Greifer lieferbar. Pneumatik- und Elektronikleitungen können ebenfalls bis zum Greifer geführt und endlos gedreht werden.

In Stuttgart wird das Schwenkarmmodul zusammen mit dem energieeffizienten Palettiersystem ecoSTACK zu sehen sein. Die Kombination mit Linearachsen ermöglicht durch überlagerte Bewegungsgeschwindigkeiten kurze Taktzeiten. Zusammen mit der schon von Grund auf hohen Reichweite des Schwenkarms entsteht so ein schnelles und gleichzeitig präzises Pick-&-Place-System. Komplimentiert wird das System nun durch einen Schnellwechselmechanismus inklusive Bahnhof für unterschiedliche Greifer. Damit wird das System flexibler und kann so beispielsweise unterschiedliche Teile auf derselben Fertigungslinie verarbeiten.

Live zu sehen auf der Motek 2023: Halle 5, Stand 5220

Text- und Bildquelle: IEF-Werner

Anzeige

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Sichere und zuverlässige Verbindungen
Sichere und zuverlässige Verbindungen

TKD bietet als Teil der Industrial Cable Connectivity Unit die qualifizierte Fertigung von Spezialkabeln und die vollständige Individualisierung der Kabeleigenschaften an. Die Gruppe verfügt neben 26 Eigenmarken über 80.000 Artikel mit einem Kupferkerndurchmesser von 0,14 bis 400 mm2.

Baumstark dank angelegter Windungen
Baumstark dank angelegter Windungen

Die Wellenfedern vom Typ Nested Spirawave® im aktuellen Sortiment von TFC eignen sich besonders gut für kinematische Anwendungen, in denen höhere Lastmomente zu bewältigen sind.

Auszeichnung für KI-basiertes Projekt
Auszeichnung für KI-basiertes Projekt

Schunk wurde im Rahmen der feierlichen Eröffnung der Hannover Messe für ein KI-basiertes Projekt mit dem Hermes-Award ausgezeichnet. Bettina Stark-Watzinger, Bundesministerin für Bildung und Forschung, übergab den Preis im Beisein des Bundeskanzlers Olaf Scholz sowie des norwegischen Ministerpräsidenten Jonas Gahr Støre.

You have Successfully Subscribed!