1. Home
  2. /
  3. Nachhaltigkeit
  4. /
  5. Minitec bietet klimafreundliche Lösungen...
Ideen und Technologien für die Energiewende

Minitec bietet klimafreundliche Lösungen an

23.02.2023
von Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Ressourcenschonendes Wirtschaften und Nachhaltigkeit in allen Bereichen sind feste Bestandteile der Unternehmensphilosophie von Minitec. Der Mittelständler analysiert und optimiert permanent die eigenen Unternehmensaktivitäten und -prozesse im Sinne des Klimaschutzes. Minitec agiert gleichzeitig auch als Enabler für seine Kunden und bietet diese klimafreundlichen Technologien und Lösungen an. Denn das Streben nach einer klimaneutralen Produktion wird künftig von immer größerer Bedeutung für das Bestehen von Unternehmen am Markt sein.

Die Laserschweißtechnologie ist eine wirtschaftliche und zukunftsweisende Technologie für die industrielle Massenproduktion von Solarthermie-Absorbern

Ein Thema, das seit jeher die Menschheit beschäftigt, ist Energie. Heute gilt es, den Umstieg von fossilen zu erneuerbaren Energiequellen zu meistern. Hierfür notwendig sind neue Ideen, Konzepte und Technologien. Das mittelständische Unternehmen Minitec engagiert sich seit vielen Jahren auf diesem Gebiet und bietet Fertigungsanlagen und -bausteine für Produkte zur Energieerzeugung und -speicherung an. Seit vielen Jahren analysiert, hinterfragt und optimiert Minitec aber auch seine eigenen Unternehmensaktivitäten im Sinne des Klimaschutzes. Das deutsche Unternehmen hat hierfür eine Strategie als global aufgestellter Mittelständler entwickelt, der nachhaltig wirtschaftet, langfristig plant und investiert.
In der Unternehmenskultur von Minitec sind der Klima- und Umweltschutz fest verankerte Ziele der Umweltpolitik, die auch konsequent verfolgt und – wo sinnvoll – umgesetzt werden. So liefern beispielsweise Photovoltaik-Anlagen erneuerbaren Strom. Gleichzeitig wird der Energieverbrauch so niedrig wie möglich gehalten, etwa durch den Einsatz von LED-Hallenbeleuchtungen, welche den Stromverbrauch um 37 Prozent reduziert haben. Es sind generell eine Vielzahl von Aktivitäten, die zu beachtlichen Einsparpotentialen führen.

Klimafreundlich und emissionsarm

MiniTec bietet aber auch seinen Kunden energiesparende Lösungen bei Anlagen und Maschinen an. Diese zeichnen sich beispielsweise durch energiesparende Antriebe und intelligente Softwarelösungen aus. Es kommen zudem auch schnelle kapazitive Speichermodule zum Einsatz, die die elektrische Energie zwischenspeichern. Oder auch intelligente Steuerungen, die dafür sorgen, dass beispielsweise die Bremsenergie in Prozessen nicht verloren geht, sondern sich unter anderem für Beschleunigungen und speziell Anfahrenergiespitzen nutzen lässt.
Ein weiterer wichtiger Aspekt liegt bereits bei der Planung und Konzeption von Anlagen ganz am Anfang der Entwicklung. Hier gilt es unnötige Antriebe abzuschalten, wenn diese gerade nicht benötigt werden. Verwendung von Kontrollsystemen zur automatisierten Abschaltung von Maschinen oder elektrischen Baugruppen oder Drucklufteinheiten in Schwachlastzeiten. Insbesondere bei MiniTec Förderanlagen wird dieses Prinzip befolgt. Auch hier sind es sehr unterschiedliche Ideen und Konzepte, die – passgenau umgesetzt – beachtliche Einsparpotentiale in der Produktion sowie Intralogistik ermöglichen.

Technologien für die Energiewende

Minitec konzentriert sich in der Solartechnik auf die Automatisierung modularer Montageanlagen für Photovoltaik-Module sowie Laserschweißanlagen für thermische Solarkollektoren

Bereits seit Mitte der Neunziger Jahre – und damit als einer der ersten Anbieter auf dem Markt – hat sich MiniTec auf Produktionsanlagen für Photovoltaik (PV) und Solarthermie spezialisiert und bietet diese weltweit an. Die langjährige Erfahrung aus der Photovoltaik-Technik kombiniert mit einer zukunftsweisenden Laserschweißtechnik bilden die Basis für die Entwicklung moderner Produktionslinien für Photovoltaik-Module. MiniTec konzentriert sich in diesem Bereich auf die Automatisierung modularer Montageanlagen für Photovoltaik-Module sowie Laserschweißanlagen für thermische Solarkollektoren. Das Leistungsspektrum erstreckt sich hier vom Layout der Anlage über Konstruktion, Montage vor Ort bis hin zur Inbetriebnahme und Schulung der Mitarbeiter. MiniTec zeigt insbesondere auf diesem Gebiet, dass neue Technologien für die Energiewende auch in Europa beziehungsweise Deutschland entstehen und erfolgreich vermarktet werden können.

 

Mobile Energiespeicher der Zukunft

Präzision und Schnelligkeit in der Batteriefertigung werden durch einen hohen Automatisierungsgrad erreicht

Der Trend zu immer mehr Mobilität treibt auch die Nachfrage nach Batterien an. Weltweit entstehen daher immer mehr Batteriefabriken, für die MiniTec automatisierte Anlagen für die Batteriefertigung anbietet. Mit diesen Anlagen zeigt MiniTec die generellen Möglichkeiten auf, unterschiedliche Montagetechniken miteinander zu kombinieren. Bei der Bestückung der Batteriemodule mit den Zellen werden Handlingsysteme auf Basis von Linearachsen genutzt, darüber hinaus kommen verschiedene MiniTec-Fördertechniken, Roboter sowie Fahrerlose Transportsysteme (FTS)) zum Einsatz.

MiniTec bedient so Wachstumsmärkte mit viel Potential. Unternehmen, die in diesem Umfeld agieren, können auf richtungsweisende Fertigungs- und Handlingkonzepte des deutschen Herstellers zurückgreifen.

Text- und Bildquelle: Minitec

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Effiziente Bewegungssteuerung
Effiziente Bewegungssteuerung

Siemens kündigt eine neue Controller-Generation an, die ab Winter 2024 verfügbar sein wird. Die Controller Simatic S7-1200 G2 sind Teil der Simatic-Controller-Familie.

Hochpräzise trotz Hochtemperatur
Hochpräzise trotz Hochtemperatur

Der Radarsensor Vegapuls 6X in Hochtemperaturausführung von Vega liefert eine Lösung für die Füllstandsmessung in Prozessen bei Temperaturen bis 450 °C.

Messtechnik über IO-Link anschließen
Messtechnik über IO-Link anschließen

Die Temperaturmessung im industriellen Produktionsumfeld basiert in den meisten Fällen auf zwei physikalischen Effekten: der Temperaturabhängigkeit eines Widerstands oder dem thermoelektrischen Effekt.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!