Im Kleinen eine echt große Nummer

Im Kleinen eine echt große Nummer

Mit GN 753.1 präsentiert Ganter eine neue Laufrollen-Variante für dynamische und leichte Bewegungen. Die Belastungswerte bewegen sich zwischen 400 und 1.500 N und die Laufleistung wird mit etwa 200.000 m angegeben.

Die Laufrollen sind in sechs Nenngrößen von 22 bis 50 mm erhältlich und mit einem Rillenkugellager aus gehärtetem Wälzlagerstahl samt 2Z-Abdichtung ausgestattet. Der Außenring des Kugellagers ist direkt mit dem POM-Kunststoff der Laufrolle umspritzt. Jede Rolle wird spanabhebend auf Maß überdreht. Das sorgt für einen exakten Rundlauf und ermöglicht neben der zylindrischen auch eine konvexe Formgebung der Lauffläche, die Fluchtungsfehler ausgleicht. Die Befestigung der Rollen kann wahlweise über die Bohrung des Lagerinnenrings per handelsüblicher Zylinder- oder Passschauben oder über fest vernietete Lagerzapfen mit Innen- oder Außengewinde erfolgen. Beide Zapfentypen sind mit Torx-Antrieben versehen, die eine bestmögliche Einleitung des Anzugdrehmoments sicherstellen.

Text-/Bildquelle: Ganter

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.