Flender unterzeichnet Übernahme Moventas

Flender unterzeichnet Übernahme Moventas

Der deutsche Antriebsspezialist Flender hat eine Vereinbarung zur Übernahme des finnischen Windkraftgetriebeherstellers Moventas unterzeichnet. Die Übernahme wird voraussichtlich im Sommer 2022 abgeschlossen sein.

Die Integration von Moventas‘ Engineering- und Servicekapazitäten wird Flenders Geschäft mit Antrieben für die Windenergie unter der erfolgreichen Produktmarke Winergy weiter vorantreiben. „Moventas ist ein bekannter Name in der Windindustrie. Wir freuen uns sehr, dass wir diese Expertise und Kapazitäten nun unter unserem Dach haben. Damit können wir unser breites Produktportfolio für den wachsenden Windmarkt weiter ausbauen, und so die wichtige Energiewende unterstützen. Mit Getrieben, Generatoren, Kupplungen, integrierten Antriebssträngen und einem umfassenden Multi-Brand-Serviceportfolio sind wir für unsere Kunden im Windmarkt der perfekte Partner“, sagt Andreas Evertz, CEO der Flender Gruppe. Die 22 GW installierte Basis an Moventas-Getrieben, das Service-Know-how und die Möglichkeiten für Multi-Brand Service werden der Hebel für weiteres Wachstum im Winergy-Servicegeschäft sein. Für Windkunden ergibt sich so eine umfassende Service-Lösung aus einer Hand. Das globale Produktions- und Servicenetzwerk von Moventas erweitert die Kapazitäten für die Montage von Windkraftgetrieben um drei Gigawatt und ergänzt umfangreiche Fähigkeiten im Vor-Ort-Service und der Verzahnungsfertigung.

Text- und Bildquelle: Flender International GmbH

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.