1. Home
  2. /
  3. Schwarze Zahlen in schwierigen...

Schwarze Zahlen in schwierigen Zeiten

01.07.2021
von Redaktion DER KONSTRUKTEUR

#

Die Fraba Group meldet für 2020 einen weltweiten Gruppenumsatz in Höhe von knapp 40 Millionen Euro, das entspricht einem Plus von 3 %. Auch die Zahl der insgesamt 230 Mitarbeiter konnte konstant gehalten werden.

„Das Ergebnis kann sich sehen lassen – auch wenn wir 2020 nicht das unter regulären Umständen angepeilte zweistellige Wachstum realisieren konnten“, so Christian Leeser, Mehrheitsgesellschafter und CEO von Fraba. Für eine stabile Entwicklung habe im Corona-Jahr die breite Aufstellung des Posital-Portfolios gesorgt, über das die Medizin- und Pharmabranche, die Lebensmittelindustrie sowie die Logistik mit Drehgebern und Neigungssensoren bedient wird. Weitere Impulse lieferten der Launch des Reference- und Order-Portals EncoderMatch.com, das Instandhalter beim Austausch von Inkremental-Drehgebern unterschiedlicher Hersteller unterstützt, sowie die Premiere des Mini-Kit Encoders (d = 22 mm) für integriertes Motorfeedback bei der Multiturn-Überwachung in Klein- und Kleinstantrieben.

Text- und Bildquelle: Posital-Fraba

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Stabilus übernimmt Destaco
Stabilus übernimmt Destaco

Die Stabilus Gruppe, Anbieter von Motion-Control-Lösungen, hat den Erwerb des Industrial-Automation-Spezialisten Destaco abgeschlossen.

Expansion auf internationaler Ebene
Expansion auf internationaler Ebene

Die Zimmer Group freut sich über die Eröffnung ihrer neuesten Produktionsstätte in Kikvi in der Nähe von Pune, Indien. Dieser Schritt in der Internationalisierungsstrategie des Unternehmens spiegelt das kontinuierliche Wachstum wider.

Portfolio an Drehtischen nach oben erweitert
Portfolio an Drehtischen nach oben erweitert

Müssen Bauteile flexibel und präzise rotativ innerhalb einer industriellen Automatisierung positioniert werden, kommen in der industriellen Automatisierung häufig NC-Drehtische zum Einsatz. IEF-Werner bietet ein breites Portfolio an Lösungen, die sich in Größe und Belastbarkeit unterscheiden.

3.600 Euro für drei lokale Projekte
3.600 Euro für drei lokale Projekte

Die Erwin Halder KG aus Achstetten-Bronnen setzt sich nachhaltig für soziales Engagement ein und unterstützt regelmäßig gemeinnützige Projekte in der Region.

You have Successfully Subscribed!