Hochflexibel bedienen und beobachten

Hochflexibel bedienen und beobachten

Pepperl+Fuchs stellt mit der modularen HMI-Bedienstation VisuNet FLX eine Baureihe von Bedien- und Beobachtungssystemen für ATEX-/IECEx-Zone 2/22, Division 2 und Non-Ex-Bereiche vor.

Die Plattform ist an den Bedürfnissen der (petro-)chemischen und pharmazeutischen Industrien ausgerichtet und soll für größtmögliche Flexibilität im Feld sorgen.  Die Geräte können dabei in drei Grundkonfigurationen bezogen werden. Zum einen als vollständiges HMI-System mit verschiedenen Display-Optionen in Full HD. Dieses ist mit Thin-Client- bzw. PC- oder Direct-Monitor-Einheit kombiniert, inklusive Gehäuse aus rostfreiem Edelstahl in hygienischem Design. Es ist geeignet zur Stand-alone-Installation, z. B. auf einem Standfuß oder Tragarm. Die zweite Option ist ein Panel-PC, ebenfalls mit Full-HD-Display, für den Schalttafeleinbau. Die dritte Möglichkeit ist der Box-PC, also ein Stand-alone-PC bzw. -Thin-Client für den direkten Einbau in den Schaltschrank.

Text-/Bildquelle: Pepperl+Fuchs SE

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
21
Di
ganztägig E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
Sep 21 – Sep 23 ganztägig
E-Motive 2021 by FVA  –  Online Konferenz für Elektromobilität @ online
Industrie und Forschung arbeiten bereits fleißig an der Mobilität von morgen. Der Antriebsstrang wird immer mehr elektrische und elektronische Komponenten enthalten, die Anforderungen an die Technik steigen rasant. Tauschen Sie sich mit internationalen Experten aus[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe