Frequenzumrichtern-Serie: Start ab 2022

Frequenzumrichtern-Serie: Start ab 2022

Auf der SPS 2021 stellt die Sieb & Meyer AG die neue SD4x-Serie vor, die als Frequenzumrichter für Hochgeschwindigkeits-Anwendungen sowie als hoch-dynamische Servoverstärker eingesetzt werden können.

Die Entwicklung schreitet mit großen Schritten voran: 2022 wird die komplette Leistungspalette der SD4S-Varianten bereitstehen sowie der SD4M serienreif sein. Den Anfang machte eine Schaltschrank-Variante des SD4S mit 800 W / 1,6 kVA. Ende des zweiten Quartals 2021 stand die nächste Baugröße mit 1.600 W / 3,2 kVA zur Verfügung. Die ersten SD4S-Varianten stellen die optimale Basis für den Betrieb von Hochgeschwindigkeitsspindeln bzw. Motoren im Leistungsbereich von wenigen hundert Watt bis 1,6 kW dar. Der SD4S wird in 2022 um zusätzliche Baugrößen ergänzt, die dann den aktuellen Leistungsbereich (1,4..55 kVA) der SD2S-Serie abdecken bzw. sogar noch erweitern. Zudem werden die Möglichkeiten der SD4x-Logikplattform auch für die SD2M-Modelle zur Verfügung stehen, die sich bezüglich der Leistungselektronik auf dem neuesten Stand befinden – aus der Serie SD2M wird die Serie SD4M.

Besuchen Sie Sieb & Meyer auf der SPS 2021 in Halle 4, Stand 4-230.

Text- und Bildquelle: Sieb & Meyer AG

Teilen:

Veröffentlicht von

Inga Ronsdorf

Redakteurin DER KONSTRUKTEUR – Mich fasziniert es immer wieder, technische Lösungen zu erleben und zu verstehen, denn so kann ich den Puls der Technik hautnah spüren und unsere Leser fachlich kompetent informieren.