1. Home
  2. /
  3. Thomson
  4. /
  5. Drehgeber als Standardoption
Linearantrieb

Drehgeber als Standardoption

14.03.2024
von Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Thomson bietet seinen Schrittmotor-Linearantrieb (SMLA) mit angetriebener Mutter jetzt mit einem Drehgeber als Standardoption an. Damit können Maschinenentwickler die gesamte Palette der SMLAs mit dieser integrierten Erweiterung spezifizieren.

Thomson-SMLAs verwenden einen Schrittmotor in Kombination mit einem Gewindetrieb, um eine Drehbewegung in eine lineare Bewegung zu übertragen. Sie sind erhältlich in den drei Konfigurationen geschlossener Linearaktuator, angetriebene Spindel und angetriebene Mutter. Bisher mussten Konstrukteure, die für ihre Aktuator- oder Drehspindelkonfigurationen eine Positionsüberwachung benötigten, eine sondergefertigte Encoder-Einheit bestellen. Für die Konfiguration mit angetriebener Mutter war eine Encoder-Sonderausführung gar nicht verfügbar. Angesichts der starken Nachfrage hat das Unternehmen beschlossen, Encoder für alle drei SMLA-Konfigurationen als Standardoption anzubieten. Nutzer erhalten deutlich mehr Flexibilität bei der Entwicklung von Anwendungen, die eine erweiterte Datenerfassung und -analyse erfordern.

 

 

Text- und Bildquelle: Thomson

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Stabilus übernimmt Destaco
Stabilus übernimmt Destaco

Die Stabilus Gruppe, Anbieter von Motion-Control-Lösungen, hat den Erwerb des Industrial-Automation-Spezialisten Destaco abgeschlossen.

Expansion auf internationaler Ebene
Expansion auf internationaler Ebene

Die Zimmer Group freut sich über die Eröffnung ihrer neuesten Produktionsstätte in Kikvi in der Nähe von Pune, Indien. Dieser Schritt in der Internationalisierungsstrategie des Unternehmens spiegelt das kontinuierliche Wachstum wider.

Portfolio an Drehtischen nach oben erweitert
Portfolio an Drehtischen nach oben erweitert

Müssen Bauteile flexibel und präzise rotativ innerhalb einer industriellen Automatisierung positioniert werden, kommen in der industriellen Automatisierung häufig NC-Drehtische zum Einsatz. IEF-Werner bietet ein breites Portfolio an Lösungen, die sich in Größe und Belastbarkeit unterscheiden.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!