1. Home
  2. /
  3. Axel Barten für Lebensleistung...
Preis Deutscher Maschinenbau 2023

Axel Barten für Lebensleistung gewürdigt

10.11.2023
von Redaktion DER KONSTRUKTEUR

#

Der Familienunternehmer und frühere VDMA-Vizepräsident Axel Barten ist auf dem 14. Deutschen Maschinenbau-Gipfel in Berlin für seine Lebensleistung mit dem Preis Deutscher Maschinenbau ausgezeichnet worden.

Mit der Verleihung würdigt die Maschinenbau-Industrie einen Unternehmer, der nicht nur seinen Traditionsbetrieb Achenbach Buschhütten über mehrere Jahrzehnte erfolgreich geführt hat. Axel Barten hat sich vor allem auch um innovative Bildungskonzepte im Maschinen- und Anlagenbau verdient gemacht. „Wir gratulieren Axel Barten für diese verdiente Auszeichnung, die er als mittelständischer Vorbildunternehmer zurecht erhalten hat. Axel Barten ist ein Maschinenbau-Ingenieur durch und durch und hat die Arbeit des Verbands, insbesondere in der Ingenieurausbildung wie auch der Promotionswege in den Ingenieurwissenschaften, maßgeblich mitgeprägt. Zudem hat er als VDMA-Vizepräsident unser Hochschulprojekt Maschinenhaus mit viel Herzblut ins Leben gerufen und mitverantwortet“, sagte der stellvertretende VDMA-Hauptgeschäftsführer Hartmut Rauen anlässlich der Preisverleihung. „Darüber hinaus hat Axel Barten jahrelang die Arbeit unserer IMPULS Stiftung als Mitglied des Kuratoriums mitgeprägt und war langjähriges Mitglied im VDMA Ausschuss Innovation.“

Bildquelle: Anna McMaster

Textquelle: VDMA

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Stabilus übernimmt Destaco
Stabilus übernimmt Destaco

Die Stabilus Gruppe, Anbieter von Motion-Control-Lösungen, hat den Erwerb des Industrial-Automation-Spezialisten Destaco abgeschlossen.

Expansion auf internationaler Ebene
Expansion auf internationaler Ebene

Die Zimmer Group freut sich über die Eröffnung ihrer neuesten Produktionsstätte in Kikvi in der Nähe von Pune, Indien. Dieser Schritt in der Internationalisierungsstrategie des Unternehmens spiegelt das kontinuierliche Wachstum wider.

3.600 Euro für drei lokale Projekte
3.600 Euro für drei lokale Projekte

Die Erwin Halder KG aus Achstetten-Bronnen setzt sich nachhaltig für soziales Engagement ein und unterstützt regelmäßig gemeinnützige Projekte in der Region.

You have Successfully Subscribed!