Hier klicken!

Wie verändert die Digitalisierung die Sensorik?

Wie verändert die Digitalisierung die Sensorik?

„Die Nachfrage nach kundenspezifischer Sensorik steigt“

Ein Statement von Wolfgang Pelzel, Geschäftsführer der KMW Kaufbeurer Mikrosysteme Wiedemann GmbH

Die Digitalisierung wird zu einer steigenden Nachfrage bei Sensoren führen. Trends wie Systemintegration und Dezentralisierung fordern, dass die Sensorik schnell große Schritte gehen muss. Neben der Bereitstellung der eigentlichen Messgröße zur notwendigen Effizienzsteigerung der Arbeitsprozesse, hier werden schnelle und genaue Sensoren mit einer sicheren Kommunikation benötigt, spielen Selbstüberwachung und Diagnose auf Basis einer OnBoard-Analytik eine wachsende Rolle. Sensoren benötigen in Zukunft also eigene Intelligenz. Darüber hinaus steigt bei uns die Nachfrage nach kundenspezifischer Sensorik, die möglichst nah am Prozess arbeitet und immer häufiger mehrere Größen gleichzeitig bereitstellt. Unsere Entwicklungs- und Fertigungstiefe ist eine gute Basis für diese Herausforderungen der Digitalisierung.

Lesen Sie hier drei weitere Statements zum Thema:

Bildquelle: KMW Kaufbeurer Mikrosysteme Wiedemann GmbH

Teilen:

Veröffentlicht von

Inga Ronsdorf

Redakteurin bei DER KONSTRUKTEUR

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jun
26
Mi
ganztägig 3. VDI-Fachkonferenz „Lean Const... @ Frankfurt am Main
3. VDI-Fachkonferenz „Lean Const... @ Frankfurt am Main
Jun 26 – Jun 27 ganztägig
Die „schlanke“ Produktion ist seit Jahren Realität. Nun gewinnt auch im Bauwesen die Methode des Lean Management zunehmend an Bedeutung – nochmals beschleunigt durch Megatrends wie die Digitalisierung und datenbasierte Hilfsmittel wie Building Information Modeling.[...]
Jul
2
Di
ganztägig Schnell­kalkulation von Maschine... @ Technische Akademie Wuppertal
Schnell­kalkulation von Maschine... @ Technische Akademie Wuppertal
Jul 2 – Jul 3 ganztägig
Angebote für Maschinen, Anlagen, Komponenten sind schnell und – besonders bei niedrigen Erfolgs­chancen – mit vertretbarem Aufwand zu erstellen. Ziele sind eine ausreichende Genau­igkeit, zuverlässige Kostenziel­vor­gaben und mitlaufende Kalkulationen für die Konstruktion, sowie eine verbesserte[...]
Jul
3
Mi
9:00 Produktentwicklung – CAD-Bemaßun... @ Technische Akademie Wuppertal
Produktentwicklung – CAD-Bemaßun... @ Technische Akademie Wuppertal
Jul 3 um 9:00 – Jul 4 um 17:00
CAD ist verbreiteter Standard in der Produkt­entwicklung und gleichzeitig ein Werkzeug, um die Ausführungsqualität von Fertigungsunterlagen zu verbessern. Die Prozesskette CAD, CAM bis hin zur digitalen Fertigungsmesstechnik sichert dabei die Umsetzung der vollständigen Bauteilspezifikation. Große[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe