Hier klicken!

Wie verändert die Digitalisierung die Sensorik?

Wie verändert die Digitalisierung die Sensorik?

“Wir brauchen mehr Software-Kompetenz an Bord”

Ein Statement von Dr. Dirk Rothweiler, CEO, First Sensor AG

Sensoren sind die Sinnesorgane von Maschinen und Fahrzeugen. Sie bilden die Grundlage für Kommunikation und Vernetzung, auf der die gesamte Industrie 4.0 aufbaut. So muss ein Sensor heute nicht nur feststellen, dass eine Maschine nicht mehr rund läuft und dies anzeigen. Er muss das auch aktiv einem anderen System melden, das auf dieser Basis dann beispielsweise die Wartung auslöst.

Natürlich müssen wir uns die Frage stellen, ob unsere Kunden in Zukunft noch Sensoren kaufen oder ob wir vom Hardwareanbieter zum Datenlieferanten werden. Letztendlich geht es ja um die Signale, die unsere Produkte herausgeben. Ich glaube zwar nicht daran, dass aus Sensorik-Herstellern in nächster Zeit Softwareunternehmen werden. Aber wir brauchen mehr Software-Kompetenz an Bord. Schließlich ist es unsere Aufgabe, unsere Kunden dabei zu unterstützen, die Digitalisierung erfolgreich umzusetzen.

Lesen Sie hier drei weitere Statements zum Thema:

Bildquelle: First Sensor AG

Teilen:

Veröffentlicht von

Inga Ronsdorf

Redakteurin bei DER KONSTRUKTEUR

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
11
Di
9:00 FVA-Fachseminar Grundlagen der D... @ Universität Stuttgart
FVA-Fachseminar Grundlagen der D... @ Universität Stuttgart
Feb 11 um 9:00 – Feb 12 um 15:00
FVA-Fachseminar Grundlagen der Dichtungstechnik @ Universität Stuttgart
Dichtstellen sind wichtige Bauteile aller technischen Systeme – von Autos genauso wie von Küchenmaschinen oder Windkraftwerken. Gut und lange funktionierende Dichtstellen kann man nicht kaufen, allenfalls den Dichtring. Gut funktionierende Dichtstellen werden konstruiert, gefertigt, montiert[...]
Feb
18
Di
10:00 FVA-Vertiefungsseminar Zahnradsc... @ Garching bei München
FVA-Vertiefungsseminar Zahnradsc... @ Garching bei München
Feb 18 um 10:00 – Feb 19 um 16:00
FVA-Vertiefungsseminar Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ Garching bei München
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]
Mrz
4
Mi
ganztägig 3D-Drucken mit Kunststoff – Gest... @ RWTH Aachen Campus
3D-Drucken mit Kunststoff – Gest... @ RWTH Aachen Campus
Mrz 4 ganztägig
3D-Drucken mit Kunststoff - Gestaltung additiver Bauteile erfolgreich umsetzen @ RWTH Aachen Campus
Mit den Kombi-Seminaren zum kunststoffbasierten 3D-Druck wird ein fundiertes Verständnis der Grundlagen des 3D-Drucks aufgebaut. Das Basisseminar “3D-Drucken mit Kunststoff” vermittelt die Grundlagen des kunststoffbasierten 3D-Drucks. Durch den Besuch beider Seminare (Basis und Expert) in[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe