Hier klicken!

Seite auswählen

Was tut sich bei Werkzeugmaschinen?

Was tut sich bei Werkzeugmaschinen?

“Wir sehen bei Umrichtern einen Bedarf für erweiterte Sicherheitsfunktionen”

Ein Statement von Torsten Blankenburg, Vorstand Technik, SIEB & MEYER AG, Lüneburg

Im Bereich der Werkzeugmaschinen kommen vor allem unsere Frequenzumrichter für Hochgeschwindigkeitsspindeln weltweit zum Einsatz. In Europa sehen wir einen Bedarf für erweiterte Sicherheitsfunktionen, z. B. unsere Funktionen SLOF (Safe Limited Output Frequency) und SFM (Safe Frequency Monitor) für den Einsatz bei sensorlosen Spindeln. Sie erlauben eine einfache Umsetzung der Maschinen-richtlinie und gewährleisten dabei weiterhin eine maximale Taktzeit. Zudem stehen dem Anwender dank durchdachter Umrichter-Funktionen wie unserem Lastindikator hochdynamische Informationen für die Prozessüberwachung zur Verfügung – und zwar ohne den Einsatz zusätzlicher Sensoren oder Messmittel. In Asien geht der Trend aktuell hin zu Spindeln mit höheren Drehzahlen und besseren Genauigkeiten, sodass unsere Frequenzumrichter vor allem die Basis für einen optimalen Betrieb dieser Spindeln schaffen.

Lesen Sie hier drei weitere Statements zum Thema in unserem E-Paper:

Bildquelle: SIEB & MEYER

Teilen:

Veröffentlicht von

Inga Ronsdorf

Redakteurin bei DER KONSTRUKTEUR

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
12
Di
ganztägig FVA-Softwareseminar Getriebeausl... @ FVA GmbH
FVA-Softwareseminar Getriebeausl... @ FVA GmbH
Nov 12 – Nov 13 ganztägig
Die FVA-Workbench ist eine umfassende Softwarelösung für die Modellierung, Parametrisierung, Dimensionierung und Berechnung von Getrieben. In diesem Seminar wird der Aufbau, die Parametrisierung und Berechnung verschiedener Getriebetypen, vom mehrstufigen Industriegetriebe bis hin zum Planetengetriebe behandelt.[...]
Nov
21
Do
ganztägig Schadensbild Flankenbruch – Flan... @ Garching bei München
Schadensbild Flankenbruch – Flan... @ Garching bei München
Nov 21 ganztägig
Schadensbild Flankenbruch - Flankenbruchberechnung an Stirnrädern @ Garching bei München
Zahnflanken- und Zahnfußtragfähigkeit sind maßgebende Bestimmungsgrößen der Zahnraddimensionierung. Durch optimierte Auslegung und Fertigung sowie die kontinuierliche Verbesserung der Berechnungsverfahren, ist es gelungen, die “klassischen” Ermüdungsschäden Grübchenbildung und Zahnfußbruch weitgehend zu vermeiden und die Tragfähigkeitsgrenzen einer[...]
Nov
26
Di
10:00 FVA-Vertiefungsseminar Zahnradsc... @ Garching bei München
FVA-Vertiefungsseminar Zahnradsc... @ Garching bei München
Nov 26 um 10:00 – Nov 27 um 16:00
FVA-Vertiefungsseminar Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ Garching bei München
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe