Hier klicken!

Seite auswählen

VORAUSSCHAUENDE GETRIEBEWARTUNG

VORAUSSCHAUENDE GETRIEBEWARTUNG

Vibrations- und Temperatursensor mit App zur Getriebediagnose

Der Getriebehersteller Flender stellte auf der Achema 2018 seine Produktneuheit DX500 mit der dazugehörigen DX Assist App vor. Der neue Smart Sensor aus der Diagnostex-Produktreihe ist eine Plug & Play-Lösung zur Messung von Vibrationen und Temperaturen am Getriebe und meldet dem Anlagenbetreiber Unregelmäßigkeiten direkt per App auf sein Smartphone oder Tablet. Er ermöglicht die Planung von vorausschauenden Servicearbeiten bevor es durch Verschleiß zu ungeplanten Störungen oder Ausfällen im Produktionsprozess kommt und steigert so die Anlagenverfügbarkeit. Das DX500 System ist damit ein weiterer Baustein zur Digitalisierung von Antriebslösungen.

Der Temperatur- und Schwingungssensor misst und überwacht die Parameter direkt am Getriebe und signalisiert Veränderungen über LED-Signale und per Alarmsignal in der DX Assist App oder über das Kundennetzwerk. Sämtliche Alarme werden protokolliert und der Anlagenbetreiber kann die Bestellung von benötigten Ersatzteilen und detaillierten Getriebeanalysen durch Flender Experten direkt per Klick anstoßen. Die Assist App ist somit ein Tool für das ganzheitliche Getriebemanagement. Der Betreiber erhält ein digitales und mobiles Service Logbuch seines Getriebes mit dem er sein Ersatzteilmanagement optimieren und die Wartungs- und Fehlerfolgekosten reduzieren kann.

„Der Sensor wird von unseren Technikern bei Bestellung exakt auf die Getriebekonfiguration programmiert und der Kunde profitiert so von unserem Know-how im Getriebebau und der jahrelangen Condition Monitoring Erfahrung. Das gilt auch bei der Datenanalyse. Diesen Vorteil bietet nur eine Überwachungslösung direkt vom Getriebehersteller“, sagt Nevzat Özcan, Leiter des Business Segment Customer Service.

Das DX500 System ist direkt beim Getriebekauf mit lieferbar oder bei bestehenden Anlagen nachträglich bestellbar und leicht zu installieren. Aufgrund der eingebauten Analysefunktion arbeitet der Sensor autark. Als einfache Diagnoselösung ist er vor allem für Getriebe im niedrigen bis mittleren Drehmomentbereich für alle Industrieanwendungen vorgesehen.

Bild: Flender

Teilen:

Veröffentlicht von

Dr. Michael Döppert

Mich begeistern naturwissenschaftliche und technische Themen, sie zu verstehen und verständlich zu vermitteln

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jun
17
Mi
ganztägig O-Ringe im Fokus – Fundiertes Fa... @ C. Otto Gehrckens GmbH &Co. KG
O-Ringe im Fokus – Fundiertes Fa... @ C. Otto Gehrckens GmbH &Co. KG
Jun 17 – Jun 18 ganztägig
Auch in diesem Jahr bietet die C. Otto Gehrckens GmbH – kurz COG genannt – die bewährte O-Ring-Akademie an. Das Seminar bietet sowohl versierten Experten, als auch technischen und kaufmännischen Mitarbeitern die Möglichkeit, sich über[...]
Okt
20
Di
ganztägig Bearing World – 3. International... @ Wienecke XI.
Bearing World – 3. International... @ Wienecke XI.
Okt 20 – Okt 21 ganztägig
Bearing World - 3. Internationales Expertenforum für Lager @ Wienecke XI.
Bereits zum dritten Mal organisiert das Forschungs- und Innovationsnetzwerks der Antriebstechnik FVA das internationale Expertenforum für Lager in Theorie und Anwendung. Ziel der Bearing World ist es, den Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Universitäten und Ingenieuren[...]
Nov
4
Mi
ganztägig Expertenwissen O-Ringe – Anspruc... @ C. Otto Gehrckens GmbH &Co. KG
Expertenwissen O-Ringe – Anspruc... @ C. Otto Gehrckens GmbH &Co. KG
Nov 4 – Nov 5 ganztägig
Auch in diesem Jahr bietet die C. Otto Gehrckens GmbH – kurz COG genannt – die bewährte O-Ring-Akademie an. Das Seminar bietet sowohl versierten Experten, als auch technischen und kaufmännischen Mitarbeitern die Möglichkeit, sich über[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe