Hier klicken!

VON COBOTS UND FUNKTIONALER SICHERHEIT

VON COBOTS UND FUNKTIONALER SICHERHEIT

Claus und Clara sind zwei kollaborative Roboter, sogenannte Cobots, bei Continental in Babenhausen. Damit sie hier mit Menschen Hand in Hand arbeiten dürfen, müssen sie alle Sicherheitsanforderungen erfüllen.

Im Werk Babenhausen gehen rund um die Uhr alle 15 s High- Tech-Komponenten für Auto-Cockpits vom Band. Da ist wenig Luft nach oben, um Stillstandzeiten aufzuholen. Deshalb ersetzt Continental derzeit starre Prüf- und Bestückungslinien durch flexible redundante kollaborative Prüflinien: Die Cobots Claus und Clara bestücken die Prüfautomaten, und zwar dort, wo sie benötigt werden. Beschäftigte gehen ihnen, wenn nötig, sozusagen zur Hand. Für die Sicherheit im kollaborativen Miteinander sorgt eine Safety-Lösung von Sick bestehend aus Sicherheits-Laserscannern S300, Sicherheitsschaltern TR4 und Software-programmierbaren Sicherheitssteuerungen Flexi Soft.

 

Lesen Sie mehr:

Bild: Sick

Veröffentlicht von

Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen