Seite auswählen

SCHWERTRANSPORTER LEICHT SIMULIERT

SCHWERTRANSPORTER LEICHT SIMULIERT

Im Zusammenhang mit Schwertransporten von Leichtbau zu sprechen, scheint zunächst paradox, doch jedes Kilogramm Gewicht, das am Fahrzeug eingespart wird, kommt der Nutzlast zugute. Ein Hersteller von Schwerlast- und Spezialtransportlösungen nutzt deshalb eine Strukturanalysesoftware, die speziell für dynamische Designprozesse entwickelt wurde.

Schwertransporte haben eine besondere Faszination. Riesige Anlagen, ganze Schiffe oder andere Bauteile bewegen sich langsam über Straßen und durch Städte, oft nur Millimeter an Häusern und Brücken vorbei. Unter der großen Last finden sich sehr oft Schwerlastmodule oder Sattelfahrzeuge der Goldhofer AG. Für die Optimierung von Baugruppen und ganzen Fahrzeugen verwendet das Memminger Unternehmen das Simulationswerkzeug Simsolid und wird bei der Implementierung und Validierung von seinem Systempartner Inneo Solutions unterstützt.

 

Lesen Sie mehr:

Textquelle: Inneo
Bildquelle: Goldhofer AG

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.