SANFTE BEWEGUNGEN

SANFTE BEWEGUNGEN

Einen neuartigen medizinischen Pflege- und Stehrollstuhl für in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen zu konstruieren, bedarf feinster Abstimmung aller medizinischen und technischen Komponenten. Eine besondere Herausforderung bestand in diesem Fall darin, die automatisierten und vorprogrammierten Bewegungsabläufe so sanft gleitend und damit für die Patienten so angenehm wie technisch möglich ablaufen zu lassen. Spezielle Industrie-Gasdruckfedern können in dieser Anwendung ihre Vorteile einbringen.

Die Paravan GmbH ist im Markt der individuell angepassten Behindertenfahrzeuge führend. Dem Erfolg des Unternehmens aus Pfronstetten-Aichelau bei Reutlingen liegt die Vision seines Gründers Roland Arnold zugrunde, Menschen mit Handicaps ihre Mobilität und Lebensfreude zurück zu geben. Angetrieben von sozialem Engagement und schwäbischem Fleiß liefert Paravan ganzheitliche Lösungen, selbst für Menschen mit hochgradigen Einschränkungen – wie Tetraplegie, fortschreitenden neuromuskulären Erkrankungen oder Dyslepsie – damit diese wieder am Straßeverkehr teilnehmen können. „Paravan ist Erfinder, Entwickler und Hersteller zugleich. Unsere Fahrzeuge zeichnen sich von der Software über die Elektronik bis zum Maschinenbau durch deutsche Wertarbeit aus einer Hand aus“, erklärt Alexander Nerz, Marketingleiter der Paravan GmbH.

 

Lesen Sie mehr:

Textquelle: ACE Stoßdämpfer GmbH
Bildquelle: ACE Stoßdämpfer GmbH

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.