Hier klicken!

Seite auswählen

PROTOTYPEN ZUM ABHEBEN

PROTOTYPEN ZUM ABHEBEN

Konstruktionen in der Luft- und Raumfahrttechnik müssen außergewöhnlichen Belastungen und Herausforderungen standhalten. Die Neuentwicklung eines speziell geschmierten Propellergetriebes gelang durch die enge Zusammenarbeit zweier deutscher Fertigungs- Spezialisten in Rekordzeit.

Ein Flugobjekt mit E-Antrieb und einem Propellergetriebe, das sowohl horizontal als auch vertikal funktioniert ist die neueste Entwicklung, mit der sich Isar Getriebetechnik Geschäftsführer Dr. Albert Wimmer und sein Team beschäftigen. „Eine sehr spannende Sache, denn die Versorgung mit Getriebeöl muss in allen Positionen gewährleistet sein.“ Warum der Auftraggeber für diese Entwicklung gerade das kleine Team aus Ismaning auserkoren hat, erkennt man, wenn man einen Blick auf die bisherigen Projekte wirft.

 

Lesen Sie mehr:

Textquelle: Proto Labs Germany GmbH
Bildquelle: Proto Labs Germany GmbH

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.

ANZEIGE


ANZEIGE


Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
8
Di
ganztägig Seminar Wälzlagerschmierung @ VDMA
Seminar Wälzlagerschmierung @ VDMA
Dez 8 – Dez 9 ganztägig
Wälzlager sind eines der wichtigsten und gleichzeitig sensibelsten Maschinenelemente. Sie kommen überall dort zum Einsatz, wo rotierende Elemente reibungsarm und zuverlässig Kräfte übertragen müssen. Die betriebliche Praxis konfrontiert Wälzlager dabei mit einer Vielzahl unterschiedlicher Schmierstoffe.[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe