Hier klicken!

Select Page

PERFEKT POSITIONIEREN

PERFEKT POSITIONIEREN

Pneumatische Zentriereinheiten von SMC

Schwere Lasten mit kleinen Zylindern perfekt positionieren – Was für die Experten der Fördertechnik kontrovers klingt, machen die neuen, pneumatischen Zentriereinheiten der Serie MACM von SMC möglich. Die kleinen Helfer können schwere Lasten bis zu einer Tonne Gewicht tragen und diese in alle Richtungen – vor, zurück, rechts, links, quer und rotierend (360°) – bewegen. Das gelingt mit einer Zentriergenauigkeit von ± 1 mm. „Dadurch wird es möglich,“ freut sich Michael Becker, Product Management bei SMC Deutschland, „mit sehr kleinen, kompakten und kostengünstigen Ausrichtzylindern die Werkstück­positionierung zum Beispiel in Förderlinien zu bewerkstelligen.“ Folglich können Kunden und Anwender Platz und Kosten sparen. In der Praxis zeichnen sich die Zentriereinheiten durch eine äußerst einfach Einstellung und sehr geringen Wartungsaufwand aus. Sie sind aus Edelstahl gefertigt, lebensdauergeschmiert und mit drei verschiedenen Tischmaterialien aus Kunststoff oder Edelstahl bestellbar. Insgesamt umfasst das Sortiment vier verschiedene Baugrößen. Die größte Ausführung bietet einen Hub von 50 mm, einen Verstellbereich bis 50 mm in jeder Richtung zur Schlittenmitte.

Abhilfe, wenn es eng, ungenau und unflexibel ist

Drei Hauptargumente sprechen für den Einsatz der MACM-Zentriereinheiten, die nach Angaben von SMC derzeit einzigartig auf dem Markt sind.

Platzeinsparung und reduzierter Verbrauch

  1. Ist in Förderanlagen für große, schwere Ausrichtzylinder kein Platz, eröffnen die MACM-Zentriereinheiten einen eleganten Ausweg: Durch ihre leichtgängige kugelgelagerte Konstruktion lässt sich mit ihnen auch schweres Fördergut mit kleinen Zylindern schnell und präzise positionieren. Gleichzeitig senkt das Downsizing die Einstands- und die Energiekosten.
  2. Höhere Genauigkeit
    Ist die Positionierung beförderter Werkstücke nicht hinreichend genau, schaffen die MACM-Zentriereinheiten Abhilfe: Sie sind in jede Richtung beweglich und um 360° Die größte Einheit ist 198 x 198 x 81 mm (L x B x H) klein, kann Lasten bis zu eine Tonne Gewicht um 50 mm anheben und auf mindestens ± 1 mm genau positionieren.
  3. Flexibilität in der Steuerung von Prozessen
    Für die Werkstückerkennung kann ein photoelektrischer Sensor angeschlossen werden, und eine integrierte Druckverriegelung ermöglicht auch eine Klemmung von Werkstücken.

Für wen gemacht?

Als wichtigste Zielgruppen für die Zentriereinheiten der Serie MACM sieht Michael Becker jene Kunden, die ihre Förderlinien kompakter gestalten wollen und eine präzisere Ausrichtung der beförderten Werkstücke brauchen. Interessant sind die Zentriereinheiten auch für solche Kunden, die schwere Fördergüter zu bewegen haben und dies künftig kostengünstiger und energiesparender tun möchten. Diese Anwender kommen in erster Linie aus der allgemeinen Fördertechnik, dem Materialtransport sowie der Automatisierung und dem Maschinenbau.

Bild: SMC Deutschland

Veröffentlicht von

Dr. Michael Döppert

Mich begeistern naturwissenschaftliche und technische Themen, sie zu verstehen und verständlich zu vermitteln

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
8
Mo
ganztägig 37. MOTEK @ Messe Stuittgart
37. MOTEK @ Messe Stuittgart
Okt 8 – Okt 11 ganztägig
37. MOTEK @ Messe Stuittgart
Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung Die Internationale Fachmesse Motek, die vom 08.10.2018 – 11.10.2018 in Stuttgart stattfindet, ist weltweit die führende Veranstaltung in den Bereichen Produktions- und Montageautomatisierung, Zuführtechnik und Materialfluss, Rationalisierung durch Handhabungstechnik[...]
Okt
23
Di
ganztägig Seminar: Klebetechnik & Flüssigd... @ ISGATEC GmbH
Seminar: Klebetechnik & Flüssigd... @ ISGATEC GmbH
Okt 23 ganztägig
Einsatzbereiche und Anwendungsgrenzen Ziel des Seminars: Den Seminarteilnehmern werden praxisnah anhand von vielen Beispielen grundlegende Fachbegriffe näher gebracht. Die Teilnehmer lernen Vielfalt und Eigenschaften der unterschiedlichen Kleb- und Dichtungswerkstoffe kennen und sollen in der Lage[...]
Nov
6
Di
ganztägig 5. GETLUB Internationaler Tribol... @ HYPERION Hotel Hamburg
5. GETLUB Internationaler Tribol... @ HYPERION Hotel Hamburg
Nov 6 – Nov 7 ganztägig
5. GETLUB Internationaler Tribologie- und Schmierstoffkongress @ HYPERION Hotel Hamburg
5. GETLUB Internationaler Tribologie- und Schmierstoffkongress Bereits zum fünften Mal veranstaltet die Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA) GETLUB, den internationalen Tribologie- und Schmierstoffkongress, der vom 6. – 7. November 2018 in Hamburg stattfindet. Überall wo Kräfte in[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen