Hier klicken!

Nächste Motek/Bondexpo im Oktober 2021

Nächste Motek/Bondexpo im Oktober 2021

Die diesjährige Motek/Bondexpo wird ins nächste Jahr verschoben. Von der Warte des Messeveranstalters aus hätte die Motek/Bondexpo vom 05. bis 08. Oktober 2020 stattfinden können. „Wir haben lange dafür gekämpft, die coronabedingt erforderlichen Rahmenbedingungen mit allen Beteiligten so anzupassen, dass die Motek/Bondexpo 2020 hätte erfolgreich werden können”, sagt Bettina Schall, Geschäftsführerin der P. E. Schall GmbH & Co. KG. Dazu wurde ein Hygiene- und Sicherheitskonzept für eine sichere Durchführung entwickelt. „Doch gemeinsam mit dem Ausstellerbeirat haben wir nun entschieden, die Motek/Bondexpo 2020 auf den Oktober 2021 zu verschieben.“ Diese Entscheidung sei getragen von Vernunft und Verantwortungsbewusstsein, unterstreicht Bettina Schall: „Wir als Messeunternehmen sehen uns als Dienstleister unserer Aussteller und Fachbesucher. Die gegenwärtigen Unsicherheiten bei Ausstellern und Besuchern, etwa hinsichtlich der möglichen Reisen und der ausreichenden Entsendung von Mitarbeitern, gebieten es jetzt, pragmatisch und zuversichtlich in das Jahr 2021 zu schauen.“
Auch die nunmehr fortgeschrittene Zeit spricht für eine Verschiebung. Wochenlang mussten sich Veranstalter und Aussteller wegen Entscheidungsverzögerungen der zuständigen Behörden in Geduld üben. Doch nun gilt der Blick nach vorn: „Aussteller und Fachbesucher gleichermaßen sollen 2021 an die Erfolge der vergangenen Branchenhighlights Motek/Bondexpo anknüpfen. Deshalb gehen wir jetzt alle gemeinsam in die solide und gründliche Planung für das nächste Jahr“, so Bettina Schall. Die gemeinsame Entscheidung von Ausstellerbeirat und Messeveranstalter zur Verschiebung der Motek/Bondexpo 2020 unterstreiche die Sorgfalt, den Weitblick und die Rücksicht auf die Belange der Aussteller und Fachbesucher gleichermaßen. Das Engagement gilt nun der intensiven Vorbereitung der nächsten Motek/Bondexpo 2021 mit dem Ziel, sich fitzumachen für die Zukunft. Die 39. Motek/Bondexpo, Leitmesse für die Welt der Automation, wird deshalb für den 05. – 08. Oktober 2021 ganz besonders erwartet werden. Denn industrielle Anwender benötigen praktisch umsetzbare und wirtschaftliche Automatisierungslösungen – erst recht in konjunkturell schwierigen Zeiten. Das Produkt- und Leistungsportfolio der Motek mit Komponenten, Baugruppen, Subsystemen und Komplettanlagen für die automatisierte Produktion und Montage samt der Fügetechnik als Bestandteil der industriellen Fertigung wird dann auf dem neuesten Stand präsentiert werden und es den Kunden ermöglichen, ihre Produktivität zu steigern sowie ihre Flexibilität und Wirtschaftlichkeit zu erhöhen – damit sie optimal für die Fertigung der Zukunft gewappnet sind.

Text- und Bildquelle: P. E. SCHALL GmbH & Co. KG

Teilen:

Veröffentlicht von

Inga Ronsdorf

Redakteurin DER KONSTRUKTEUR – Mich fasziniert es immer wieder, technische Lösungen zu erleben und zu verstehen, denn so kann ich den Puls der Technik hautnah spüren und unsere Leser fachlich kompetent informieren.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
20
Di
ganztägig Bearing World – 3. International... @ Wienecke XI.
Bearing World – 3. International... @ Wienecke XI.
Okt 20 – Okt 21 ganztägig
Bearing World - 3. Internationales Expertenforum für Lager @ Wienecke XI.
Bereits zum dritten Mal organisiert das Forschungs- und Innovationsnetzwerks der Antriebstechnik FVA das internationale Expertenforum für Lager in Theorie und Anwendung. Ziel der Bearing World ist es, den Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Universitäten und Ingenieuren[...]
Nov
4
Mi
ganztägig Expertenwissen O-Ringe – Anspruc... @ C. Otto Gehrckens GmbH &Co. KG
Expertenwissen O-Ringe – Anspruc... @ C. Otto Gehrckens GmbH &Co. KG
Nov 4 – Nov 5 ganztägig
Auch in diesem Jahr bietet die C. Otto Gehrckens GmbH – kurz COG genannt – die bewährte O-Ring-Akademie an. Das Seminar bietet sowohl versierten Experten, als auch technischen und kaufmännischen Mitarbeitern die Möglichkeit, sich über[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe