Hier klicken!

Miniaturisierter Multiturn-Encoder

Miniaturisierter Multiturn-Encoder

Klein, kleiner, am kleinsten. Posital stellt den Prototyp eines energieautarken Multiturn-Encoders vor, der einen Durchmesser von nur 22 mm und eine Bauhöhe von 23 mm aufweist.

Die neuen Mini-Kits eigenen sich für kompakte Servo- und Schrittmotoren, sind aber auch für den Einsatz in Cobots prädestiniert. „Während das Elektronikpaket unsere klassischen Servo- und Stepper-Kits auf einer 36 mm-Platine verbaut ist, kommen die neuen 22 mm-Kits mit rund 40% weniger Platz aus“, sagt Jörg Paulus, Europa-Chef von Posital. Die elektronische Auflösung liegt bei 17 Bit, im Multiturn-Betrieb bis 32 Bit. Ein Permanentmagnet sowie Selbstkalibrierung vereinfachen die Montage der Winzlinge. Der Rollout der 22 mm-Kits mit integriertem Temperatursensor erfolgt nach Abschluss und Auswertung von Tests bei Motorherstellern und wird für Mitte 2020 erwartet. In Planung sind auch spezielle Wellenversionen mit integriertem Lager, die zusätzliche Anwendungen ermöglichen können.

Text- und Bildquelle: Unternehmensname

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
11
Di
9:00 FVA-Fachseminar Grundlagen der D... @ Universität Stuttgart
FVA-Fachseminar Grundlagen der D... @ Universität Stuttgart
Feb 11 um 9:00 – Feb 12 um 15:00
FVA-Fachseminar Grundlagen der Dichtungstechnik @ Universität Stuttgart
Dichtstellen sind wichtige Bauteile aller technischen Systeme – von Autos genauso wie von Küchenmaschinen oder Windkraftwerken. Gut und lange funktionierende Dichtstellen kann man nicht kaufen, allenfalls den Dichtring. Gut funktionierende Dichtstellen werden konstruiert, gefertigt, montiert[...]
Feb
18
Di
10:00 FVA-Vertiefungsseminar Zahnradsc... @ Garching bei München
FVA-Vertiefungsseminar Zahnradsc... @ Garching bei München
Feb 18 um 10:00 – Feb 19 um 16:00
FVA-Vertiefungsseminar Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ Garching bei München
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]
Mrz
4
Mi
ganztägig 3D-Drucken mit Kunststoff – Gest... @ RWTH Aachen Campus
3D-Drucken mit Kunststoff – Gest... @ RWTH Aachen Campus
Mrz 4 ganztägig
3D-Drucken mit Kunststoff - Gestaltung additiver Bauteile erfolgreich umsetzen @ RWTH Aachen Campus
Mit den Kombi-Seminaren zum kunststoffbasierten 3D-Druck wird ein fundiertes Verständnis der Grundlagen des 3D-Drucks aufgebaut. Das Basisseminar “3D-Drucken mit Kunststoff” vermittelt die Grundlagen des kunststoffbasierten 3D-Drucks. Durch den Besuch beider Seminare (Basis und Expert) in[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe