Hier klicken!

Select Page

Maxon Motor übernimmt Motorenhersteller Parvalux

Maxon Motor übernimmt Motorenhersteller Parvalux

Maxon Motor, Spezialist für mechatronische Antriebssysteme, übernimmt Parvalux Electric Motors Ltd. mit Sitz in Großbritannien. Parvalux besitzt mehr als 70 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von bürstenbehafteten DC-Motoren, AC-Motoren sowie Getrieben. Das Unternehmen beschäftigt 185 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in drei Produktionsstätten in Bournemouth und erzielt einen Umsatz von 23 Millionen britischen Pfund, wobei der Exportanteil 40 % ausmacht.

v.l. Jim Turner (Parvalux), Martin Pennock (Parvalux), Eugen Elmiger (CEO Maxon Group), Karl-Walter Braun (Verwaltungsratspräsident Maxon Group), Nick Spetch (Parvalux), Ed Formstone Finance (Parvalux), Paul Bascombe Commercial Director (Parvalux)

v.l. Jim Turner (Parvalux), Martin Pennock (Parvalux), Eugen Elmiger (CEO Maxon Group), Karl-Walter Braun (Verwaltungsratspräsident Maxon Group), Nick Spetch (Parvalux), Ed Formstone Finance (Parvalux), Paul Bascombe Commercial Director (Parvalux)

Mit der Eingliederung von Parvalux vergrössert die Maxon Motor Gruppe ihr Portfolio mit DC-Motoren im Leistungsbereich bis 1,5 kW, AC-Motoren sowie Schneckengetrieben und macht damit einen weiteren wichtigen Schritt hin zum kompletten Systemanbieter. Darüber hinaus eröffnen sich spannende Märkte im Bereich der Medizintechnik (Treppenlifte, elektrische Rollstühle und mehr) sowie Industrie (Robotik, Transportsysteme). Parvalux wiederum profitiert vom globalen Maxon Verkaufsnetzwerk und soll damit weiterwachsen – auch personell. Das bisherige Management von Parvalux bleibt bestehen. Über den Kaufpreis haben die beiden Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die nun vollzogene Eingliederung passt hervorragend in die nachhaltige Wachstumsstrategie von Maxon Motor. „Wir wollen langfristig die Nummer eins im Antriebsmarkt sein und unseren Kunden den bestmöglichen Service anbieten“, sagt Maxon CEO Eugen Elmiger. Und Verwaltungsratspräsident Dr. Karl-Walter Braun ergänzt: „Ich bin überzeugt, dass Parvalux mit seinen Qualitätsprodukten und seinem Know-How zu diesem Ziel beitragen und die maxon Welt hervorragend ergänzen wird.“ Parvalux wie auch Maxon verfolgen die Strategie, eng mit den Kunden zusammenzuarbeiten, um massgeschneiderte Lösungen anzubieten.

Bild: Maxon Motor AG

Veröffentlicht von

Inga Ronsdorf

Mich fasziniert es immer wieder technische Lösungen zu erleben und zu verstehen.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jan
24
Do
11:00 Webinar: Oberflächen richtig vor...
Webinar: Oberflächen richtig vor...
Jan 24 um 11:00
Kleben ermöglicht Leichtbau, Miniaturisierung sowie Multi-Material-Designs und wird häufig als die Fügetechnik des 21. Jahrhunderts bezeichnet. Gleichzeitig ist es nur in geringem Umfang Teil des klassischen Ingenieursstudiums. Delo möchte diese Lücke schließen und richtet sich[...]
Feb
14
Do
11:00 Webinar: Kleben in Sekunden, nic...
Webinar: Kleben in Sekunden, nic...
Feb 14 um 11:00
Kleben ermöglicht Leichtbau, Miniaturisierung sowie Multi-Material-Designs und wird häufig als die Fügetechnik des 21. Jahrhunderts bezeichnet. Gleichzeitig ist es nur in geringem Umfang Teil des klassischen Ingenieursstudiums. Delo möchte diese Lücke schließen und richtet sich[...]
Feb
27
Mi
ganztägig 7. Anwenderforum SMART TEXTILES @ Tagungsbereich Erwin Hymer Museum
7. Anwenderforum SMART TEXTILES @ Tagungsbereich Erwin Hymer Museum
Feb 27 – Feb 28 ganztägig
Intelligente Hightech-Textilien sind ein weltweiter Wachstumsmarkt. Smart Textiles mit ihren vielfältigen Funktionen werden dabei in allen Branchen eine Rolle spielen. Das Anwenderforum „Smart Textiles“ informiert die Industrie über diese Entwicklungen und zeigt, wie sie praktisch[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Translate »