Hier klicken!

Seite auswählen

Maschinenüberwachung und Wälzlagerdiagnose

Maschinenüberwachung und Wälzlagerdiagnose

Die Avibia GmbH präsentiert die neue AvibiaLine-Serie für die Maschinenschwingungs-Überwachung nach DIN 10816/20816 mit kombinierten Funktionen zur Wälzlagerdiagnose nach DIN 3832.

Die AvibiaLine-Geräte sind für die permanente Überwachung von Schwingungen an Motoren, Pumpen, Lüftern und anderen rotierenden Maschinen für OEM-Anwendungen und zum Nachrüsten in bestehende Anlagen entwickelt worden. Eine Besonderheit der Serie ist die Kombination aus normgerechter Vibrationsüberwachung mit gleichzeitiger Wälzlagerdiagnose. Die Geräte sind zur Verwendung mit Standard IEPE-Beschleunigungssensoren konzipiert. Je nach Konfiguration wird die Beschleunigung zur Schwinggeschwindigkeit oder dem Schwingweg integriert und überwacht. Breitbandkennwerte können mit frei einstellbaren Filtergrenzen genauso überwacht werden wie Ordnungskennwerte. In einer alternativen Konfiguration können Stoßimpulskennwerte zur Lagerschadensdiagnose berechnet und ebenfalls online überwacht werden. Verändern sich an einer Maschine diese Kennwerte rapide, ist eine schnelle Abschaltung notwendig, um Schäden zu minimieren. Mit AvibiaLine-Geräten ist die Alarm-Abschaltung über integrierte Digitalausgänge in unter einer Millisekunde möglich. Der Maschinenzustand wird den Anwendern direkt auf einen Blick über die Zonenanzeige mittels LEDs auf der Gerätefront verdeutlicht. Die AvibiaLine ist modular und kompakt aufgebaut. Geräte sind mit 1, 2, 4, 6 oder 8 Eingangskanälen lieferbar. Der Hersteller bietet die Serie als Komplettpaket mit den passenden Sensoren und Applikationsberatung an.

 

Bild- und Textquelle: Avibia

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
10
Di
10:00 FVA-Grundlagenseminar Fahrzeugge... @ Garching bei München
FVA-Grundlagenseminar Fahrzeugge... @ Garching bei München
Dez 10 um 10:00 – Dez 11 um 16:00
FVA-Grundlagenseminar Fahrzeuggetriebe @ Garching bei München
Der Antriebsstrang bildet eines der wichtigsten Teilsysteme in Kraftfahrzeugen. Über die letzten Jahre haben sich vielfältige Antriebskonzepte und -konfigurationen etabliert. Zu den in Europa traditionell vorherrschenden Schaltgetrieben werden vermehrt automatisierte Getriebe verschiedenster Bauart eingesetzt. In[...]
Dez
17
Di
10:30 FVA-Grundlagenseminar Schadensan... @ Garching bei München
FVA-Grundlagenseminar Schadensan... @ Garching bei München
Dez 17 um 10:30 – Dez 18 um 14:00
FVA-Grundlagenseminar Schadensanalyse von Wälzlagerschäden @ Garching bei München
Wälzlager sind ein wichtiges Element in einer Vielzahl von mechanischen Systemen. Unvorhergesehene Schäden an Wälzlagern können zu hohen Reparatur und Ausfallkosten führen. Um Wälzlagerschäden zu vermeiden, ist die Kenntnis der Schadensmechanismen und der Einflussfaktoren von[...]
Feb
11
Di
9:00 FVA-Fachseminar Grundlagen der D... @ Universität Stuttgart
FVA-Fachseminar Grundlagen der D... @ Universität Stuttgart
Feb 11 um 9:00 – Feb 12 um 15:00
FVA-Fachseminar Grundlagen der Dichtungstechnik @ Universität Stuttgart
Dichtstellen sind wichtige Bauteile aller technischen Systeme – von Autos genauso wie von Küchenmaschinen oder Windkraftwerken. Gut und lange funktionierende Dichtstellen kann man nicht kaufen, allenfalls den Dichtring. Gut funktionierende Dichtstellen werden konstruiert, gefertigt, montiert[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe