Seite auswählen

Markttrends in der additiven Fertigung

Markttrends in der additiven Fertigung

Unter dem Motto „Die Zukunft der additiven Fertigung“ gab Dassault Systèmes auf der Formnext 2019 Besuchern Einblicke in die Implementierung einer durchgängigen Entwicklungsumgebung mithilfe der 3D-Experience Plattform.

Die Experten von Dassault Systèmes haben auf der diesjährigen Formnext drei Marktentwicklungen und Trends identifizieren können:

  1. Der 3D-Druck wird immer attraktiver: Da der Stückkostenschwellenwert sinkt und die Maschinen sowie Materialien für die additive Fertigung stetig optimiert werden, lassen sich mittlerweile auch große Stückzahlen erfolgreich fertigen.
  2. Cloud-Lösungen erfahren größere Akzeptanz: Das Vertrauen in Cloud-Anwendungen im Markt wächst immer weiter. Die 3D-Experience Cloud-Lösungen bieten Konstrukteuren eine effiziente Einstiegsmöglichkeit für die additive Fertigung.
  3. Optimierungen im Bereich CAD stoßen auf großes Interesse: CAD-Lösungen sind weiterhin von großem Interesse. Durch neue Funktionen in den 3D-Experience Lösungen für Additive Manufacturing wie „Topologieoptimierung von strömungsführenden Bauteilen“ oder die „Bauteiloberflächenanpassung zur Erhöhung der Produktlebensdauer“ ergeben sich neue Möglichkeiten für Anwender.

Bildquelle: Mesago Messe Frankfurt GmbH / Mathias Kutt
Textquelle:
Dassault Systèmes

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
21
Mi
10:00 Online-Live-Seminar: Verzahnungs... @ online
Online-Live-Seminar: Verzahnungs... @ online
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Sowohl steigende Komfortansprüche in der Automobilanwendung als auch gesetzliche Vorgaben an stationäre Anlagen sind Treiber einer stetigen Geräuschreduktion in der Getriebeentwicklung. Gleichzeitig wird nach höchsten Leistungsdichten und günstigen Wirkungsgraden gestrebt. Um sowohl geringe Geräuschanregung, als[...]
Sep
21
Di
ganztägig E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
Sep 21 – Sep 23 ganztägig
E-Motive 2021 by FVA  –  Online Konferenz für Elektromobilität @ online
Industrie und Forschung arbeiten bereits fleißig an der Mobilität von morgen. Der Antriebsstrang wird immer mehr elektrische und elektronische Komponenten enthalten, die Anforderungen an die Technik steigen rasant. Tauschen Sie sich mit internationalen Experten aus[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe