KONSTRUKTION 2025

KONSTRUKTION 2025

Die Zukunft der Sensorik

“Konstrukteure müssen sich die Frage nach dem Maß des Vorhaltens einer zentralen oder dezentralen Prozessintelligenz neu stellen”, sagt Ulrich Balbach, Geschäftsführer der Leuze electronic GmbH + Co. KG, Owen.

Ulrich Balbach, Bildquelle: Leuze electronic GmbH + Co. KG, Owen

  • Was ist die große Herausforderung für die Sensorik im Zusammenhang mit Industrie 4.0?
  • Welche konkreten Eigenschaften müssen die Sensoren im Hinblick auf die Kommunikation mitbringen?
  • Sensoren wachsen über sich hinaus – mit welchen Augen sollten Konstrukteure sie künftig betrachten?

Antworten auf diese Fragen liefert Ulrich Balbach im Interview.

Button zum E-Paper

Teilen:

Veröffentlicht von

Martina Klein

Stv. Chefredakteurin DER KONSTRUKTEUR – Konstrukteure sind die Schöpfer in der Welt der Technik, das fasziniert mich – und Kommunikation ist meine Leidenschaft!

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
20
Do
ganztägig Technologietag Leichtbau @ Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen
Technologietag Leichtbau @ Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen
Okt 20 ganztägig
Technologietag Leichtbau @ Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen
Der digitale Wandel hilft unter anderem durch Simulationen, digitale Zwillinge oder Plattformökonomien, Produkte leichter und nachhaltiger zu optimieren. Der Betrag des Leichtbaus zum Klima- und Ressourcenschutz steht außer Frage. Doch die Digitalisierung gilt gleichzeitig in[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe