Hier klicken!

HANDHABUNG 4.0

HANDHABUNG 4.0

Durch eine optimale Vernetzung von Komponenten, Maschinen und Menschen lässt sich das Potenzial der Digitalisierung voll erschließen. Um den Anwendern seiner Produkte das zu ermöglichen, setzt ein Hersteller von Automatisierungskomponenten auf Industrie- 4.0-fähige Bauteile und den digitalen Zwilling.

Für Industrie 4.0 sind einheitliche Kommunikationsstandards essenziell. Die Zimmer Group nutzt IO-Link zur Einbindung ihrer intelligenten Komponenten in nahezu jedes Automatisierungsumfeld. Jetzt kommuniziert erstmals ein IO-Link- Greifer des Anbieters via OPC UA mit der übergeordneten OPC-UAZellensteuerung. Das verwendete Protokoll ermöglicht ebenso den direkten und durchgängigen Datenaustausch mit Cloud-Applikationen weltweit.

 

Lesen Sie mehr:

Bild: Zimmer Group

Veröffentlicht von

Translate »