Hier klicken!

Größerer Aktionsradius für Roboter dank 7. Achse

Größerer Aktionsradius für Roboter dank 7. Achse

Damit sich ein Roboter auch über mehrere Meter hinwegbewegen kann, bietet Igus jetzt eine direkt anschlussfertige 7. Achse an. Für eine einfache Integration stehen Adapterkits für Robolink und UR Roboter bereit. Sie legen Werkstücke in Fräsmaschinen ein, geben Pralinen aus einem Verkaufsautomaten aus und palettieren Kisten in die Höhe: Roboter. Doch wie können sie sich vertikal, horizontal oder über Kopf flexibel bewegen? Die Antwort: über eine 7. Achse. Speziell für die Linearverstellung hat Igus mithilfe seines Drylin Linearbaukastens eine schmierfreie, leichte und flache Achse mit bis zu 6 m Hub und einer Positioniergenauigkeit von 0,5 mm entwickelt. Damit die Achse einfach mit dem Roboter kombiniert werden kann, bietet Igus jetzt neue Gesamtlösungen für Universal Robots UR3, UR5 und UR10, Robolink DP und DCi Roboter an. „Mit den neuen Komplettsystemen erhält der Kunde einerseits eine Adapterplatte zur einfachen Befestigung des Roboters und der Energiekette auf der Achse und anderseits die entsprechende Integrationslösung, das heißt den Schaltschrank mit Leitungen, Motorcontroller und die jeweilige Softwarelösung“, erklärt Alexander Mühlens, Leiter Automatisierungstechnik bei der Igus GmbH. „Setzt der Anwender einen Robolink Roboter ein, so lässt sich die 7. Achse einfach über die Igus-Robot-Control-Software ansteuern. Für UR-Roboter liefern wir eine UR-CAP als direkte Integrationslösung inklusive aller benötigten elektrischen Baugruppen“ So kann der Roboter innerhalb weniger Minuten installiert und in Betrieb genommen werden.
Die passende Komplettlösung können Anwender sich online unter https://www.igus.de/info/konfigurator7-achse-fuer-universal-robots konfigurieren. Die 7. Achse liefert Igus als Komplettsystem anschlussfertig bestehend aus einer Drylin ZLW-20 Zahnriemenachse in millimetergenauer Wunschlänge, den Anschlussleitungen, dem Schaltschrank mit Leistungselektronik, der Softwareintegration und dem entsprechenden Adapterset. Alternativ ist das Adapterkit bestehend aus Adapterplatte und Steuerung auch separat erhältlich.
Text- und Bildquelle: igus GmbH

Teilen:

Veröffentlicht von

Inga Ronsdorf

Redakteurin DER KONSTRUKTEUR – Mich fasziniert es immer wieder, technische Lösungen zu erleben und zu verstehen, denn so kann ich den Puls der Technik hautnah spüren und unsere Leser fachlich kompetent informieren.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
20
Di
ganztägig Bearing World – 3. International... @ Wienecke XI.
Bearing World – 3. International... @ Wienecke XI.
Okt 20 – Okt 21 ganztägig
Bearing World - 3. Internationales Expertenforum für Lager @ Wienecke XI.
Bereits zum dritten Mal organisiert das Forschungs- und Innovationsnetzwerks der Antriebstechnik FVA das internationale Expertenforum für Lager in Theorie und Anwendung. Ziel der Bearing World ist es, den Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Universitäten und Ingenieuren[...]
Nov
4
Mi
ganztägig Expertenwissen O-Ringe – Anspruc... @ C. Otto Gehrckens GmbH &Co. KG
Expertenwissen O-Ringe – Anspruc... @ C. Otto Gehrckens GmbH &Co. KG
Nov 4 – Nov 5 ganztägig
Auch in diesem Jahr bietet die C. Otto Gehrckens GmbH – kurz COG genannt – die bewährte O-Ring-Akademie an. Das Seminar bietet sowohl versierten Experten, als auch technischen und kaufmännischen Mitarbeitern die Möglichkeit, sich über[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe