Firmware bringt weitere Funktionen für Servoantriebssystem

Firmware bringt weitere Funktionen für Servoantriebssystem

Mit der Firmwareversion V1.11 wird das Servoantriebssystem Sinamics V90 von Siemens um neue Funktionen erweitert. Das Antriebssystem wird um den Fast PTI Modus ergänzt.

Mit dem Fast PTI Modus erhöht sich die PTI-Performance um 70 %. So verbessert sich die Reaktionsgeschwindigkeit vom Pulse-Train-Input-Kommando zur Ansteuerung des Motors. Dies ermöglicht den Einsatz des Umrichters in mehr Applikationen, die eine dynamischere Performance benötigen, z. B. im Hochgeschwindigkeitslabeling oder bei der LED-Fertigung. Der Servoumrichter kann über das Engineering-Tool Sinamics V Assistant in Betrieb genommen werden und wird von den Steuerungen der Simatic S7-Serie angesteuert. Er verfügt über eine Safe-Torque-Off-Sicherheitsfunktion und ist auch für raue Umgebungen geeignet. Die Auto-Tuning-Funktion für den Fast PTI Modus ist darauf optimiert, eine höchst dynamische Performance bei reibungslosem Betrieb sicherzustellen.

 

Bild- und Textquelle: Siemens

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.