EIN GIGANT LÄUFT RUND

EIN GIGANT LÄUFT RUND

Wenn es um Tunnelbohrmaschinen geht, sind die Dimensionen oft beeindruckend. Aber ein Großwälzlager mit 7,7 m Durchmesser – das ist einfach gigantisch. Das Antriebselement sorgt mit seinem außergewöhnlichen Rundlauf für eine hohe Drehgenauigkeit des Messerschilds in einer der größten Tunnel-Schildbohrmaschinen Japans.

Für Bauarbeiten an der 16,2 km langen äußeren Ringstraße von Tokio bis zu den Schnellstraßen Kan-Etsu und Tomei kommt eine Tunnel-Schildbohrmaschine mit extremen Ausmaßen zum Einsatz. Das in dieser Schildbohrmaschine verwendete Bohrschild misst 16,1 m im Durchmesser.

 

Lesen Sie mehr:

Bild: Jtekt

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.