Hier klicken!

Seite auswählen

EIN GEWINDEEINSATZ EROBERT DIE WELT

EIN GEWINDEEINSATZ EROBERT DIE WELT

Das Gewindeverstärkungsprinzip Helicoil wurde vor über 80 Jahren entwickelt. Der Grund für die Erfindung: Bei Sternmotoren für Flugzeuge, die aus Grauguss gefertigt wurden, trat bei der Verschraubung ein hoher Verschleiß auf. Die Technologie wurde stetig weiterentwickelt und ist heute weltweit bekannt.

Das Gewindeverstärkungsprinzip Helicoil wurde bereits 1938 patentiert. Seit 1954 fertigt Böllhoff den Helicoil-Gewindeeinsatz in Lizenz. Ein Schritt mit wegweisender Bedeutung. Denn damit stieg das Familienunternehmen, das sich bis dato ausschließlich dem Handel mit DIN- und Normteilen gewidmet hatte, erstmals in die eigene Produktion ein. Heute ist die Produktmarke weltweit bekannt.

 

Lesen Sie mehr:

Textquelle: Böllhoff
Bildquelle: Weltkugel: freshidea – stock.adobe.com, Sonstige: Böllhoff

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.

ANZEIGE


ANZEIGE


Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
8
Di
ganztägig Seminar Wälzlagerschmierung @ VDMA
Seminar Wälzlagerschmierung @ VDMA
Dez 8 – Dez 9 ganztägig
Wälzlager sind eines der wichtigsten und gleichzeitig sensibelsten Maschinenelemente. Sie kommen überall dort zum Einsatz, wo rotierende Elemente reibungsarm und zuverlässig Kräfte übertragen müssen. Die betriebliche Praxis konfrontiert Wälzlager dabei mit einer Vielzahl unterschiedlicher Schmierstoffe.[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe