EFFIZIENZ-SCHUB

EFFIZIENZ-SCHUB

Hydraulik oder Elektrik, was ist effizienter? Das lässt sich so pauschal nicht sagen. Es hängt stark von der Anwendung ab. Ein Spezialist für Antriebstechnik hat jetzt einen elektrischen Motorschieber für den Formenbau und die Verpackungsmaschinenindustrie entwickelt. Laut Hersteller kann der es mit den bisher in dieser Branche üblicherweise zum Einsatz kommenden hydraulischen Schiebern aufnehmen und die Energieeffizienz deutlich steigern.

Hydraulische Schieber sind eine Sonderform hydraulischer Zylinder. Entwickelt wurden sie für besondere Einsatzbedingungen im Formenbau und der Verpackungsmaschinenindustrie. Ihr Einsatzgebiet ist häufig dort, wo eine hohe Axialkraft benötigt wird, die jedoch in vielen Fällen nicht mittig eingebracht werden kann. Ihre Besonderheit besteht darin, dass sie im Gegensatz zu hydraulischen Zylindern auch Querkräfte, Biegemomente und sogar Drehmomente aufnehmen können. Selbst unter diesen Belastungsformen gewährleisten sie eine sichere Funktion. Die in den meisten Anwendungen erforderlichen Führungen sind im Schieber direkt mit dem hydraulischen Zylinder verbaut. Diese kompakte Bauform hat sich im Formenbau und in der Verpackungsindustrie bewährt.

 

Lesen Sie mehr:

Textquelle: Wumo
Bildquelle: jirsak – stock.adobe.com

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
20
Do
ganztägig Technologietag Leichtbau @ Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen
Technologietag Leichtbau @ Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen
Okt 20 ganztägig
Technologietag Leichtbau @ Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen
Der digitale Wandel hilft unter anderem durch Simulationen, digitale Zwillinge oder Plattformökonomien, Produkte leichter und nachhaltiger zu optimieren. Der Betrag des Leichtbaus zum Klima- und Ressourcenschutz steht außer Frage. Doch die Digitalisierung gilt gleichzeitig in[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe