Seite auswählen

Cybathlon wegen Coronavirus verschoben

Cybathlon wegen Coronavirus verschoben

Die ETH Zürich hat entschieden, den Cybathlon auf den 19./20. September 2020 zu verschieben. Wie sich die Lage in Bezug auf das Coronavirus in den nächsten Wochen weiterentwickeln wird, ist ungewiss. Hinzu kommt die internationale Dimension des Anlasses: Über 25 der angemeldeten Teams stammen aus dem asiatischen Raum und Italien, beides Gebiete, die zurzeit stark von Coronavirus betroffen sind.

Die Vorbereitungen für den Wettkampf, an dem sich Menschen mit Behinderung beim Absolvieren von alltäglichen Aufgaben mittels Assistenztechnologien messen, waren seit Monaten in vollem Gang. Umso mehr bedauert die ETH Zürich die Verschiebung des Anlasses sowie die Unannehmlichkeiten, die für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entstehen. Für die ETH Zürich hat die Gesundheit der Teams, Mitarbeitenden, Besucherinnen und Besucher sowie zahlreichen Helferinnen und Helfer jedoch oberste Priorität. Mit dem neuen Austragungsdatum können alle Beteiligten jetzt planen und sich neu organisieren. Bereits bestätigte Medienakkreditierungen und gekaufte Eintrittstickets behalten ihre Gültigkeit. Wegen der zunehmenden Anzahl Infektionen durch das Coronavirus hat der Bundesrat die Situation in der Schweiz als “besondere Lage” gemäß Epidemiengesetz eingestuft. Großanlässe mit über 1000 Personen sind in der Schweiz mindestens bis zum 15. März verboten. Am Cybathlon erwartet die ETH über 6000 Zuschauerinnen und Zuschauer pro Tag. Nach Rücksprache mit den zuständigen Gesundheitsbehörden und gemeinsam mit dem Cybathlon-​Organisationskomitee hat die ETH Zürich entschieden, den internationalen Grossanlass von Anfang Mai auf den 19./20. September 2020 zu verschieben.

Text- und Bildquelle: ETH Zürich

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Inga Ronsdorf

Redakteurin DER KONSTRUKTEUR – Mich fasziniert es immer wieder, technische Lösungen zu erleben und zu verstehen, denn so kann ich den Puls der Technik hautnah spüren und unsere Leser fachlich kompetent informieren.

ANZEIGE

ANZEIGE

Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
23
Di
9:00 Online-Live-Seminar: Schwingungs... @ Online
Online-Live-Seminar: Schwingungs... @ Online
Feb 23 um 9:00 – Feb 24 um 16:30
Sowohl steigende Komfortansprüche in der Automobilanwendung als auch gesetzliche Vorgaben an stationäre Anlagen sind Treiber einer stetigen Geräuschreduktion in der Getriebeentwicklung. Das Streben nach höchsten Leistungsdichten führt zu elektromechanischen Antriebssystemen mit immer höheren Getriebeeingangsdrehzahlen. Durch[...]
Mrz
10
Mi
10:00 Online-Live-Seminar: Auslegung v... @ Online
Online-Live-Seminar: Auslegung v... @ Online
Mrz 10 um 10:00 – 11:30
Sowohl steigende Komfortansprüche in der Automobilanwendung als auch gesetzliche Vorgaben an stationäre Anlagen sind Treiber einer stetigen Geräuschreduktion in der Getriebeentwicklung. Gleichzeitig wird nach höchsten Leistungsdichten gestrebt. Um sowohl geringe Geräuschanregung, als auch hohe Tragfähigkeit[...]
Apr
21
Mi
10:00 Online-Live-Seminar: Verzahnungs... @ online
Online-Live-Seminar: Verzahnungs... @ online
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Sowohl steigende Komfortansprüche in der Automobilanwendung als auch gesetzliche Vorgaben an stationäre Anlagen sind Treiber einer stetigen Geräuschreduktion in der Getriebeentwicklung. Gleichzeitig wird nach höchsten Leistungsdichten und günstigen Wirkungsgraden gestrebt. Um sowohl geringe Geräuschanregung, als[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe