Hier klicken!

Antriebstechnik und Fluidtechnik – Wachstum und Wandel

Antriebstechnik und Fluidtechnik – Wachstum und Wandel

Antriebstechnik und Fluidtechnik sind wichtige Schlüsselindustrien im Maschinen- und Anlagenbau. Sie tragen mit intelligenten Produkten und Systemlösungen entscheidend zur globalen Wettbewerbsfähigkeit ihrer Kunden bei. Mit einem Umsatzvolumen von insgesamt mehr als 26 Mrd. Euro bilden die deutsche Antriebstechnik mit 18,2 Mrd. Euro und Fluidtechnik mit 8,2 Mrd. Euro zusammen das größte Branchensegment innerhalb des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus. Das hohe Beschäftigtenniveau beider Branchen von insgesamt rund 130.000 Mitarbeitern konnte gehalten werden.

Die beiden Branchen Antriebstechnik und Fluidtechnik erwarten rund 3 % Wachstum für 2019, das verkündeten die entsprechenden Fachverbände des VDMA. Wie der gesamte Maschinen- und Anlagenbau stehen auch die Antriebstechnik und die Fluidtechnik vor einem tiefgreifenden und rasanten Wandel, angetrieben durch Trends wie Digitalisierung, Elektrifizierung, Autonomisierung und Dekarbonisierung.

Hartmut Rauen, Geschäftsführer der Fachverbände Antriebstechnik und Fluidtechnik und stellvertretender Hauptgeschäftsführer im VDMA (Bild: Uwe Nölke/team-uwe-noelke.de)

„Als Leitmarkt und damit auch als Leitanbieter für Industrie 4.0 ist der deutsche Maschinenbau die entscheidende Schlüsselindustrie einer vernetzten Produktionswelt. Die Zulieferer der Antriebstechnik und Fluidtechnik liefern entscheidende Performance-Bausteine und Industrie-4.0-Komponenten der Industrial Intelligence. Kraft, Drehmoment und Intelligenz werden zum Dreiklang des ‚made in Germany‘“, so Hartmut Rauen (Bild), Geschäftsführer der Fachverbände Antriebstechnik und Fluidtechnik und stellvertretender Hauptgeschäftsführer im VDMA.

Auf der Hannover Messe 2019 wird es eine Sonderschau “Intelligente Antriebstechnik und Fluidtechnik” in Halle 23, Stand A19 geben. Getreu dem Motto “Integrated Industry – Industrial Intelligence” werden zur Messe im Rahmen des VDMA-Forums Motion & Drives (Halle 23, Stand B20) spannende Vorträge zu den wichtigsten Innovationsthemen der Branche gehalten. Im Fokus stehen die Themen Predictive Maintenance, intelligente Antriebstechnik und Fluidtechnik, Future Business, Smart Manufacturing und OPC UA.

Text- und Bildquelle: VDMA

Teilen:

Veröffentlicht von

Inga Ronsdorf

Redakteurin bei DER KONSTRUKTEUR

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Mai
20
Mo
ganztägig 6. Technologietag Hybrider Leich... @ Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen
6. Technologietag Hybrider Leich... @ Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen
Mai 20 – Mai 21 ganztägig
6. Technologietag Hybrider Leichtbau @ Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen
Der sechste Technologietag Hybrider Leichtbau am 20. und 21. Mai 2019 steht ganz im Zeichen des Themas Digitalisierung. Neu sind nicht nur die spannenden Konferenzthemen, sondern auch die Location: Zum ersten Mal findet die Veranstaltung[...]
Mai
22
Mi
ganztägig ZVEI-Jahreskongress 2019 @ Maritim Hotel, Berlin
ZVEI-Jahreskongress 2019 @ Maritim Hotel, Berlin
Mai 22 – Mai 23 ganztägig
Der ZVEI-Jahreskongress 2019 am 22. und 23. Mai in Berlin stellt die europäische Daten- und Plattformökonomie in den Mittelpunkt. Zudem geht es um die internationale Wettbewerbsfähigkeit und den gesellschaftlichen Rahmen der Digitalisierung. Die Teilnehmer diskutieren[...]
Mai
23
Do
ganztägig Seminar: Herausforderung Einzelf... @ VDI-Haus, Stuttgart
Seminar: Herausforderung Einzelf... @ VDI-Haus, Stuttgart
Mai 23 – Mai 24 ganztägig
Seminar: Herausforderung Einzelfertigung @ VDI-Haus, Stuttgart
Produkte werden komplexer und kundenindividuelle Anteile nehmen zu. Lebenszyklus- und Technologien entwickeln sich schnell, erwartete Lieferzeiten werden kürzer, Kunden erwarten höhere Qualität, Lebensdauer und Sicherheit. Kundenindividuelle Produkte müssen ähnlich Standardprodukten angeboten und gefertigt werden. Aus[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Translate »