Seite auswählen

KLARTEXT ZUM THEMA 3D-DRUCK

KLARTEXT ZUM THEMA 3D-DRUCK

Wie verändert 3D-Druck die Konstruktion?

Das fragten wir vier Experten.

Klaus Müller-Lohmeier, Leiter der Advanced Prototyping Technology, Festo AG & Co. KG, Esslingen antwortete:

“Additive Fertigung in der Serie – wie bei allen anderen Fertigungsverfahren auch – macht nur da Sinn, wo ein Mehrwert ökonomischer und/oder technologischer Art gehoben werden kann. Hierzu ist aber im Neuheitenentstehungsprozess ein frühestmögliches  Zusammenwirken von Design und Fertigung notwendig, um einerseits die neuen gestalterischen Optionen wirklich auszuschöpfen und gleichzeitig die fertigungsbedingten Restriktionen, die es auch beim 3D-Druck gibt, hinreichend zu berücksichtigen. Hindernisse hierbei sind derzeit noch nicht flächendeckend verbreitete Kenntnisse in beiden Gebieten sowie Barrieren existierender organisatorischer Ablaufprozesse.”

Alle vier Statements lesen Sie im E-Paper

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion DER KONSTRUKTEUR

Im Anspruch ganz nah an der Technologie, in der journalistischen Umsetzung ganz nah am Menschen – das ist DER KONSTRUKTEUR. Die Lust an der Lösung, die Leidenschaft für die Umsetzung innovativer technischer Möglichkeiten und die Freude am eigenen Einfall, das ist es, was Konstrukteure in der Industrie verbindet. Ihr Medium: DER KONSTRUKTEUR.